aaa
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

  1. #21
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    61

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Grundstein für den derzeitigen Umgangston hast Du selber durch Deine Postings gesetzt.
    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    Wenn sich da nichts ändert, hat sich meine nächste Abo-Verlängerung wohl erübrigt tlc auch immer noch pooling sender so macht otr kein spass mehr.
    Ok ich sehe ein, dass ich einen Fehler gemacht habe.

    Besten Dank, Robin-OTR, ein Beitrag mit dem man etwas anfangen kann. Werde es versuchen und ggf. an anderen PCs testen.

    Trotzdem enttäuschend wie man hier behandelt wird, AVI mit allen Mitteln wegen Bearbeitbarkeit zu rechtfertigen, zumal das ein Thread in der Rubrik "Neue Vorschläge & Ideen" ist und MP4 bietet nunmal die bessere Kompatibilität ungeachtet für welches TV-Gerät, z. B., man sich entscheidet.

  2. #22
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    661

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    Ok ich sehe ein, dass ich einen Fehler gemacht habe.

    Besten Dank, Robin-OTR, ein Beitrag mit dem man etwas anfangen kann. Werde es versuchen und ggf. an anderen PCs testen.

    Trotzdem enttäuschend wie man hier behandelt wird, AVI mit allen Mitteln wegen Bearbeitbarkeit zu rechtfertigen, zumal das ein Thread in der Rubrik "Neue Vorschläge & Ideen" ist und MP4 bietet nunmal die bessere Kompatibilität ungeachtet für welches TV-Gerät, z. B., man sich entscheidet.
    Finde die Rechtfertigung schon angebracht ;-) gibt nun mal (zum aktuellen Zeitpunkt) keine geeigneten Tools für MP4. Du kannst auch einfach zwischen 0-8 Uhr die MP4-Dateien bei OTR direkt kostenlos herunterladen.

    https://www.onlinetvrecorder.com/v2/?go=pricing

    Für Premium-Nutzer:

    Download-Traffic zw. 0 und 8 Uhr MEZ (HappyHour) Kostenlos
    Vielleicht ist das ja noch eine Alternative für dich.
    Geändert von Destruction (20.10.18 um 19:50 Uhr)

  3. #23
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    795

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    Besten Dank, Robin-OTR, ein Beitrag mit dem man etwas anfangen kann. Werde es versuchen und ggf. an anderen PCs testen.
    Es gibt bei dem Programm „XMedia Recode“ sogar eine Voreinstellung „Philips TV“ als Profile.

    Die könntest du einfach nehmen und dann probieren bei „Video < Allgemein < Preset“ auf „schnell“ zu gehen und bei Audio auf den Modus „nur kopieren“.

    Ich habe übrigens keinen besonders schnellen Rechner. Ist ein durchschnittlicher 4 Kerner der schon ein paar Jahre alt ist.

    Vielleicht einfach mal ein wenig probieren mit einem kleinen kurzen Film.

    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    Trotzdem enttäuschend wie man hier behandelt wird, AVI mit allen Mitteln wegen Bearbeitbarkeit zu rechtfertigen, zumal das ein Thread in der Rubrik "Neue Vorschläge & Ideen" ist und MP4 bietet nunmal die bessere Kompatibilität ungeachtet für welches TV-Gerät, z. B., man sich entscheidet.
    OTR schaut sich die neuen Argumente an und hat außerdem bestimmt auch eigene Daten vorliegen was Beliebtheit von Schnittlisten und die Erstellung von Schnittlisten betrifft. Das macht sich doch nicht anhand der wenigen Beiträge von einzelnen Usern hier fest. Dein Vorschlag ist doch auch kein neuer Vorschlag. Die neue Erkenntnis ist, dass es scheinbar ein Freeware Programm gibt, was ggf. geeignet sein könnte. Das ist schon mal einen Schritt weiter in Richtung anderer Container.

  4. #24
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    Sparsamkeit ein Frevel?
    Ich schrieb: "Sparsamkeit" nicht Sparsamkeit. Das ist ein Unterschied.
    Mehr erläutere ich nicht.
    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    Jetzt unterstreichst du genau das, worum es im Thread geht - MP4 wegen Kompatibilität, falls du es noch nicht begriffen hast.
    Wenn Du fertige mp4 haben willst musst Du Deine "Sparsamkeit" überwinden - oder in der Happy Hour laden.
    Das kannst Du jetzt blöd finden - aber im aktuellen Kontext ist mir das ziemlich wuppe.
    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    Trotzdem enttäuschend wie man hier behandelt wird, AVI mit allen Mitteln wegen Bearbeitbarkeit zu rechtfertigen, zumal das ein Thread in der Rubrik "Neue Vorschläge & Ideen" ist und MP4 bietet nunmal die bessere Kompatibilität ungeachtet für welches TV-Gerät, z. B., man sich entscheidet.
    In Anbetracht der Gesamtheit Deiner Informationen, warum Du das vorschlägst, ist das in meinen Augen eine ziemlich schale "Rechtfertigung".
    Es geht Dir schließlich mehr um "kostenlosen Download" als technischen Fortschritt. Das hat Du deutlich zu erkennen gegeben.
    Ein Beispiel für einen Vorschlag bezüglich technischen Fortschritt wäre z .B. der Vorschlag h.265 zu verwenden.
    Weiterhin ignorierst die Notwendigkeit der Cut-Community, die Dateien nach wie vor im avi-Container zu erhalten.
    Das zeigt wiederum, dass Du Dich mit dem Thema Videoschnitt, Codierung und den Besonderheiten von OTR nicht adäquat auseinandergesetzt hast - und nach deren Nennung sie ignorierst.

    Schließlich ist der Vorschlag, den Du bringst auch nicht neu und wurde sogar von OTR selbst schon erwogen.

    Einschätzung:
    Es es im Prinzip egal ist, ob man mit den OTR-Lemmingen, X-Media-Recode, Avidemux, Video Container Changer oder was auch immer "umtopft".
    Wenn das Abspielen nach dem umtopfen ruckelt, dann kommt Dein Fernseher mit der im Video eingestellten h264-Codierung des Streams nicht zurecht. Der Videostream wird ja dadurch nicht geändert. Da würde auch die Verwendung von mp4-Dateien in den otrkeys nichts ändern bzw. helfen.

    Wenn es beim kompletten Neucodieren des Videos ebenfalls ruckelt, dann liegt das an Deinen Codiereinstellungen.

    Letztendlich bleibt die wahrscheinlichste Variante, dass Dein Fernseher in dem Fall zu wählerisch bezüglich der h264-Video-Einstellungen ist.

    Zu Philips allgemein: Ich schätze zwar die Firma - die bauen coole Schallzahlbürsten - aber bei Fernseher im unteren Preissegment hat sich immer wieder gezeigt, dass die im Vergleich zur Konkurrenz hinterher hinken.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  5. #25
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    795

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Ur7urn Beitrag anzeigen
    In meinem Fall nur theoretisch und warum ruckeln meine von AVI nach MP4 umgetopften Ausgabedateien selbst bei der Wiedergabe am PC obwohl außer der leicht geringeren Bitrate alles übereinstimmt?
    Es macht etwas Hoffnung, wenn es bei dir auch am PC ruckelt. :-)

    Ich habe es mal etwas ausführlicher probiert „umzutopfen“ ohne umzuwandeln mit folgender Datei, weil die recht klein ist.

    Star_Trek_Beyond_Das_grosse_ProSieben_TV_Special_z um_Film_16.07.18_01-25_pro7_5_TVOON_DE.mpg.HQ.avi

    XMedia Recode - Habe ich nicht hinbekommen, wenn ich Video + Audio einfach nach mp4 kopierte. Am PC (VLC Player) bei mir dauernd kleine „Mini-Ruckler“ fast wie „Zeitlupe“. So als wenn Bilder pro Sekunde fehlen bzw. nicht angezeigt werden.

    OTR-Lemminge - Ging wunderbar und auch wirklich einfach. Man kopiert die umzuwandelnden Videos in einen Ordner, drückt auf eine Stapelverarbeitungsdatei und in dem Ausgabeordner entstehen die neuen umgewandelten Videos. Alle Videos (0-otrhq-varianten) liefen einwandfrei.

    Avidemux - Das umtopfen funktionierte einwandfrei. Die Videodatei lies sich problemlos abspielen.

    Video Container Changer - Das Video hat genau so die „Mini-Ruckler“ wie bei XMedia Recode

    Fazit: Es ist mitunter nicht egal, welches Programm man zum „umtopfen“ verwendet!

    Wahrscheinlich liegt es bei Ur7urn nicht am Fernseher, sondern am verwendeten Programm zum umtopfen?!

  6. #26
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    661

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Robin-OTR Beitrag anzeigen
    Es macht etwas Hoffnung, wenn es bei dir auch am PC ruckelt. :-)

    Ich habe es mal etwas ausführlicher probiert „umzutopfen“ ohne umzuwandeln mit folgender Datei, weil die recht klein ist.

    Star_Trek_Beyond_Das_grosse_ProSieben_TV_Special_z um_Film_16.07.18_01-25_pro7_5_TVOON_DE.mpg.HQ.avi

    XMedia Recode - Habe ich nicht hinbekommen, wenn ich Video + Audio einfach nach mp4 kopierte. Am PC (VLC Player) bei mir dauernd kleine „Mini-Ruckler“ fast wie „Zeitlupe“. So als wenn Bilder pro Sekunde fehlen bzw. nicht angezeigt werden.

    OTR-Lemminge - Ging wunderbar und auch wirklich einfach. Man kopiert die umzuwandelnden Videos in einen Ordner, drückt auf eine Stapelverarbeitungsdatei und in dem Ausgabeordner entstehen die neuen umgewandelten Videos. Alle Videos (0-otrhq-varianten) liefen einwandfrei.

    Avidemux - Das umtopfen funktionierte einwandfrei. Die Videodatei lies sich problemlos abspielen.

    Video Container Changer - Das Video hat genau so die „Mini-Ruckler“ wie bei XMedia Recode

    Fazit: Es ist mitunter nicht egal, welches Programm man zum „umtopfen“ verwendet!

    Wahrscheinlich liegt es bei Ur7urn nicht am Fernseher, sondern am verwendeten Programm zum umtopfen?!
    Bei ungeschnittenen Dateien sollte das auch alles einwandfrei laufen mit dem reinen kopieren in einen anderen Container. Bei geschnittenen Dateien gibt es leider (bei einigen Tests, wenn nicht an keyframes geschnitten wurde) häufiger Probleme, auch mit avidemux.
    Geändert von Destruction (21.10.18 um 00:23 Uhr)

  7. #27
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    795

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Destruction Beitrag anzeigen
    Bei ungeschnittenen Dateien sollte das auch alles einwandfrei laufen mit dem reinen kopieren in einen anderen Container. Bei geschnittenen Dateien gibt es leider (bei einigen Tests, wenn nicht an keyframes geschnitten wurde) häufiger Probleme, auch mit avidemux.
    Daran hatte ich selbstverständlich gedacht. Die OTR Datei war ungeschnitten in meinem Test.

    Aber guter Hinweis, dass es bei geschnittenen Dateien ggf. Probleme geben kann.

  8. #28
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Robin-OTR Beitrag anzeigen
    Fazit: Es ist mitunter nicht egal, welches Programm man zum „umtopfen“ verwendet!
    Wahrscheinlich liegt es bei Ur7urn nicht am Fernseher, sondern am verwendeten Programm zum umtopfen?!
    Die Möglichkeit besteht natürlich.

    Der VCC wird seit gut 5 Jahren nicht mehr weiter entwickelt. (Letzte Version ist von 2013, wenn ich es recht im Kopf habe.)
    Bei XMedia Recode hat es mich so oder so gewundert, dass das Ding ohne Neucodierung etwas "recodiert". Ich hatte dieses Stück Software von einiger Zeit mal ausprobiert und schnell von der Festplatte als "untauglich" verbannt.

    Allerdings zeigt die Erfahrung der Feedbacks hier im Forum, dass gerade TVs sich mitunter sehr zickig bezüglich der Medienwiedergabe anstellen.
    Gerade bei Philips, wie Du in der Kompatibilitätsliste auch erkennen kannst.

    Im ungünstigen Fall ist es eine Kombination von beidem.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  9. #29
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    795

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    Bei XMedia Recode hat es mich so oder so gewundert, dass das Ding ohne Neucodierung etwas "recodiert".
    Habe die bei OTR-Lemminge entstandenen Dateien 2 bis 12 (also mkv und mp4) mit XMedia Recode wieder zurück umgetopft in AVI. Bei immerhin 7 von 10 funktionierte das scheinbar einwandfrei. Habe auch noch mal eine DivX AVI mit XMedia Recode nach mp4 umgetopft und das ging soweit.

    Ich denke es liegt an der besonderen Kombination die wir im AVI Container vorliegen haben. Das berücksichtigen anscheinend nicht alle Hersteller von Videosoftware. Vielleicht könnte man dem Hersteller Bescheid sagen und er würde es ggf. beheben. Ich finde XMedia Recode gut, aber zum umtopfen in dem Fall ungeeignet.

    Jedenfalls ist es gut zu wissen, dass nicht jede Software zum "umtopfen" geeignet ist.

  10. #30
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: (Neues) Standardformat der Aufnahmen

    Zitat Zitat von Robin-OTR Beitrag anzeigen
    Ich denke es liegt an der besonderen Kombination die wir im AVI Container vorliegen haben.
    Da dürftest Du recht haben - mir war bis gerade entfallen, dass der Audio-Stream bei OTR-AVIs mit variabler Bitrate erstellt werden.
    Damit hatten schon immer div. Abspielgeräte ihre Probleme - deshalb weist VirtualDub beim öffnen auch darauf hin:
    Unbenannt.JPG
    Ob dadurch allerdings Ruckler entstehen... Bisher ging ich davon aus, dass einfach das Audio mitunter nicht mehr lippensynchron abgespielt wird.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HQ doch nicht Standardformat?
    Von freddi_fuchs im Forum Outtakes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.16, 20:20
  2. Standardformat für Beginner
    Von dgu im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.15, 23:30
  3. Neues Standardformat für Beginner
    Von Marple im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 17.02.15, 10:50
  4. Standardformat in Profil auswählen
    Von Agnag im Forum Vorläufig abgelehnte Vorschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.07, 09:04
  5. Neuer Mirror Zugang mit der Astra Engine?
    Von poisensound im Forum Download via Mirror
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.06, 12:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •