aaa
Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 186

Thema: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

  1. #71
    OTR Support Team
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von MCMUPPET
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.611

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    Zitat Zitat von Stefan1200 Beitrag anzeigen
    Eine Preissteigerung von 100% ist nicht "merklich"? Ernsthaft jetzt?
    Zitat Zitat von Stefan1200 Beitrag anzeigen
    199 Punkte im Jahr kostet
    MfG
    MCMUPPET
    • Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild •
    • Lesen muß der Mensch erst lernen, Fernsehen ist eine angeborene Fähigkeit. Also ist Fernsehen viel natürlicher als das umständliche Lesen •

    Forenregeln beachten!37°LucaSternenbrückeDominik Florian Brunner†12.September2009OTR - 12 years of entertainment since 08.03.05

  2. #72
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    7

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    Ich glaube, wir Nutzer haben diesen Kampf bereits verloren. Die Mirror-Betreiber haben sich bereits schweigend - und ohne Ankündigung - dieser Praxis angeschlossen. Bei hqmirror.de erscheint ein Link mit dem Text "Du wirst an eine Seite weitergeleitet wo eine Berechnung gemacht wird", den man über eine Schaltfläche "Verstanden" bestätigen soll. Wenn mining innerhalb des Browsers deaktiviert ist, wird festgestellt, dass der "proof of work" fehlschlägt und der Download wird verweigert. Meine Gefühle lassen sich am ehesten durch den Begriff "Brechreiz" beschreiben.

    Ciao OTR

  3. #73
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    393

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    Ich bin mir natürlich völlig im klaren darüber, daß Geiz immer noch geil ist, aber jedes mal, wenn ich mich umschaue, welche anderen Anbieter es für einen Recorder Service gibt, und was das kostet, stelle ich fest, daß vergleichbare Leistung zu einem x-fachen Beitrag angeboten wird. Entweder betreibt also jegliche OTR Konkurrenz absoluten Wucher, oder OTR krebst tatsächlich am finanziellen Konkursrand vor sich hin. Auch ich bin kein Freund von beständigen Hintergrundprozessen auf meinem Rechner. Und OTR ist der einzige Anbieter den ich kenne, der es mir gestattet, Werbung auszublenden. Ich für meinen Teil hätte aus den vorgenannten Gründen kein Problem damit, eine Verdopplung des monatlichen Beitrags zu akzeptieren, auf daß vielleicht auch mal etwas Geld in die OTR Kasse für höhere Stabilität und Belastbarkeit gespült wird.
    carpe diem!

  4. #74
    Moderator im Ruhestand verifizierter OTR Benutzer Avatar von worfroz
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Planet Erde, auch wenn's unklingonisch ist... ;-)
    Beiträge
    11.042

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    Zitat Zitat von orplid Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wir Nutzer haben diesen Kampf bereits verloren.
    Das glaube ich nicht. Ob und wie es bei OTR eingeführt wird, steht noch nocht fest, daher ja die Testwoche. Und wenn ein Mirror-Betreiber dies stillschweigend einführt und Du damit nicht einverstanden bist, dann steht es dir frei, auf einen der zahlreichen anderen Mirrors auszuweichen und diesen einen eben nicht mehr zu benutzen. Dies hat jedoch mit OTR selbst nichts zu tun! Von daher ist ein "Ciao OTR" etwas verfrüht und im Zusammenhang mit dem Verhalten von einzelnen Mirrors IMHO unsinnig.
    Ich habe am 10.03.2015 als Mod das Handtuch geWORFen - der grüne Nick ist also nicht mehr aktuell!
    Unmögliches erledigen wir sofort! Wunder dauern etwas länger...
    if(ahnung == 0) {use SEARCH; use BRAIN; use GOOGLE; } else {make post}

  5. #75
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    27

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    @ MCMUPPET: Beim Preis habe ich mich vertan, es sind ja aktuell 99 Punkte im Monat. Ergo meine ich dann 199 Punkte im Monat für mein Vorschlag mit HD bei den Privaten. Leider kann ich meinen Beitrag nicht mehr bearbeiten.

  6. #76
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    11

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    Habe gerade in einem anderen Thread
    http://www.otrforum.com/showthread.p...&highlight=CPU
    über die neue "Finanzierungsmethode" gelesen, die ich zwar nicht verstehe, aber den Hinweis zu "stop mining" entdeckt habe.
    In der Tat hat dies meine CPU Belastung von 50% auf 1% reduziert !!!
    Vorher hatte ich erst mühsam (nach einer Woche Pause) diese CPU Belastung auf die onlinetvrecorder Web-Seite zurückgeführt, welche meinen Laptop Lüfter zu Höchstleistungen angetrieben hat.
    Diesen Eingriff finde ich schon sehr bedenklich, wenn dieser derartige Auswirkungen verursacht :-(

  7. #77
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    8

    Standard Kosten vs. Nutzen

    Mein PC (betagter X6 1055) macht etwa 50 Hashes pro Sekunde bei Volllast.
    (Javascript ersetzt halt keine High-End-Grafikkarte mit denen sowas sonst gemacht wird.)
    Macht 180000 Hashes wenn der Miner eine Stunde läuft.

    Es gibt 0,00015 XMR pro Million Hashes. Macht in o.g. Stunde somit 0,000027 XMR.
    Für ein XMR gibt es ca. 100 $. Macht 0,0027 $ pro Stunde.
    Bei einem Euro-Kurs von 1,2 gibt das 0,00225 Euro oder 0,225 Cent pro Stunde.
    Coin-Hive bekommt etwa 30 Prozent, bleiben ca. 0,15 Cent für OTR.

    Vorsichtig geschätzt braucht meine CPU 50 W mehr als im Leerlauf bzw. Normalbetrieb.
    In einer Stunde ist der Mehrverbrauch also 0,05 kWh macht in D (30ct/kWh) also 1,5 Cent.

    Wenn also OTR einen Euro zur Finanzierung bekommen soll, muss ich für 10 Euro Strom verbrauchen/kaufen (YMMV).





    Als langjähriger Premiumnutzer (und Trotzdem-Klicker) hätte ich auch kein Problem mit einer moderaten Erhöhung der Preise.
    Falls Beginner über Mining zur Kostendeckung beitragen sollen – vergesst es, Schnorrer bleibt Schnorrer.
    Wenn der Beginner-Status nicht mehr für die Legalität benötigt wird, schafft ihn ab.
    Für Leute denen 120 Dekodierungen pro Monat zu viel sind, bietet doch andere Pakete an (z.B. 500 Dekodierungen für ein Jahr für 5 Euro – um Hopping zu vermeiden).

  8. #78
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    11

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    Für mich sprechen drei Punkte gegen das Bitcoin-Mining:

    1. Das ganze belastet meinen nicht mehr ganz taufrischen, aber für meinen täglichen Bedarf völlig ausreichenden privaten Rechner (Laptop) zu stark. Insbesondere wo Mirrorserver jetzt anscheinend auch darauf setzen, ist mein Lüfter dauerhaft aus höchster Stufe und wenn noch Hochsommer wäre, käme die CPU-Temperatur recht nahe an das was ich im BIOS zum Notabschalten eingerichtet habe. In irgend einem Beitrag wurde gesagt man hätte die Seite(n) ja nicht lange offen: Doch, ich bis jetzt den ganzen lieben langen Tag, denn bis jetzt hatte so ein Reiter mit der Seite ja auch keinen spürbaren Einfluss auf den Rechnerbetrieb gehabt.

    2. Es ist ökologisch und ökonomisch unsinnig, denn die Zeiten in denen der Stromverbrauch beim Mining preislich in einem sinnvollen Verhältnis zum Wert der ”geschürften” Bitcoins stand, sind schon lange vorbei. Wir OTR-Nutzer zahlen also mehr für den Strom als OTR dadurch an Bitcoins gewinnt. Das wäre für mich ein rationaler Grund als Premium-Benutzer lieber mehr Geld direkt an OTR zu zahlen, wovon OTR unterm Strich mehr hat, als wenn ich das an meinen Stromanbieter zahle und OTR nur einen Bruchteil davon als Einnahmen bekommt.

    3. Ich greife auf OTR auch von der Arbeit aus zu und ich kann diese Kosten in CPU-Zeit und Stromverbrauch nicht meinem Arbeitgeber zumuten. Ich persönlich habe keine Angst wegen so etwas gefeuert zu werden, aber wenn man sich mal anschaut wofür Arbeitnehmer schon den Hut nehmen durften, beispielsweise aufladen des privaten Mobiltelefons, dann ist Bitcoinmining mit Arbeitsmitteln sicher auch nicht ganz ungefährlich.

    Punkt 1 hat mich dazu gebracht das ganze zu blocken damit ich den Rechner weiterhin *benutzen* kann und wenn die gängigen Werbe- und JavaScript-Blocker das sowieso erfassen, dann ist das auf Arbeit wohl auch schon durch den Arbeitgeber geblockt.

  9. #79
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    55

    Standard AW: Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung

    Ich glaube, diese CoinHive geschichte ist grundsätzlich ein Schritt in die falsche Richtung. Wenn ich Leuten in meinem Bekanntenkreis OTR empfehle, kommen immer zwei Antworten:

    1. zu kompliziert
    2. unseriös.

    Überzeugt habe ich von OTR noch niemanden. Wenn ihr nun noch CoinHive laufen lasst und bei neuen Usern, die OTR mal ausprobieren wollen, schlägt der Virenscanner Alarm, dann verstärkt das sicher bei den meisten den Eindruck der Unseriosität und das war's dann.

    Was die angestammten User denken seht ihr ja hier in diesem Faden. Für mich persönlich kommt CoinHive auch nicht infrage, ehrlich gesagt habe ich nicht mal Lust, das zu begründen, ich schließe mich da einfach mal Bioware in Post#25 an.

    Wenn ihr alte Kunden binden und neue hinzugewinnen wollt, dann wäre die richtige Richtung mMn die Kundenfreundlichkeit zu verbessern. Das fängt beim Support an, geht über die Benutzerfreundlichkeit des Userinterfaces hin zu mehr Ausfallsicherheit. Im Austausch dafür sind in gewissen Zeitabständen moderate Preiserhöhungen sicher kein Problem. Das größte Problem sehe ich persönlich im Moment tatsächlich bei den Umgangsformen eures Support-Teams. Was sich in der Chatbox* und hier im Forum abspielt, ist teilweise einfach nur abenteuerlich. Ihr würdet euch einen großen Gefallen tun, z.B. Marple in euer Team zu holen.

    edit: * gemeint ist der Mitglieder-Chat, den Live-Chat habe ich noch nicht ausprobiert.
    Geändert von barhar (01.10.17 um 08:40 Uhr)

  10. #80
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    45

    Standard

    Hi,
    ich komme nicht mehr auf die OTR-Website. Mein Virenscanner blockt den Zugriff. Ich möchte aber den Virenscanner nicht wegen eines Scripts abzuschalten. Also was tun?

    Anhang 8102
    Anhang 8103

    Gruß
    Chris

    Oh, super! Es kommt noch besser. Auch der Dekoder wird vom Virenscanner blockiert, da offenbar die OTR-Website aufgerufen wird. Ich erinnere mich zwar, vor Jahren in den Einstellungen auf der Website mal irgendetwas in der Richtung ausgeschaltet zu haben, dass nach dem Dekodieren eine Seite geöffnet wird. Das hat aber wohl mit diesen Website-Zugriff nichts zu tun...

    Hmm so komme ich aber gar nicht mehr an die Sendungen.
    Das finde ich sehr bedauerlich, aber wie gesagt. Ich will den Zugriff auf OTR aber nicht pauschal freigeben, denn dann wird die Seite ja gar nicht mehr gescannt.
    Geändert von MCMUPPET (02.10.17 um 12:22 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einwöchiger Test: Neue Finanzierungmethode ohne Werbung
    Von OTR.DG im Forum Hinweise und Bekanntmachungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.17, 10:35
  2. Vikings S02 E08 ohne Werbung?
    Von Unrealstriker im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.15, 04:56
  3. Test neue Aufnahme/ Encoder
    Von Administrator im Forum Hinweise und Bekanntmachungen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 03:16
  4. Filme von OTR ohne Werbung
    Von Funk100 im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 08:08
  5. Neue Banner-Werbung auf OTRportal.com
    Von CanadJan im Forum Download via Mirror
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.07, 19:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •