aaa
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompatibel

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    11

    Standard Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompatibel

    Ich wollte bei No One Lives
    No_One_Lives_15.03.28_02-55_rtl2_90_TVOON_DE.mpg.avi.otrkey (werbefrei)

    die für die FSK18 herausgeschnittenen Szenen aus der UKhorror Fassung
    No_One_Lives_17.05.27_00-40_ukhorror_105_TVOON_DE.mpg.avi.otrkey
    hineinschneiden.

    Allerdings erhalte ich bei VirtualDub folgende Fehlermeldung:

    Cannot append segment
    The audio streams have incompatible
    data formats.
    (Missmatch detected in opaque codec data at byte of the
    format data)

    Dann habe ich von beiden Dateien die Topspur über "Save WAV..." gespeichert.

    Ich wollte jetzt mit freac audio converter die beiden Tonspuren in das gleiche
    Format umwandeln, aber die Tonspuren werden von dem Programm nicht unterstütze.

    Wie/womit kann ich die Tonspuren in das gleiche Format umwandeln?

    Danke schon mal
    Geändert von cadillacjack (15.07.17 um 21:20 Uhr)

  2. #2
    OTR Support Team
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von MCMUPPET
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.544

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    FormatFactory sollte das bewerkstelligen können.

    MfG
    MCMUPPET
    • Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild •
    • Lesen muß der Mensch erst lernen, Fernsehen ist eine angeborene Fähigkeit. Also ist Fernsehen viel natürlicher als das umständliche Lesen •

    Forenregeln beachten!37°LucaSternenbrückeDominik Florian Brunner†12.September2009OTR - 12 years of entertainment since 08.03.05

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    11

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    Danke für die Antwort, aber laut Chip und heise:

    Warnung
    Wir können Ihnen "Format Factory" nicht mehr empfehlen, weil das Programm viele unnötige Zusatz- uns Werbesoftware mitliefert. Wer sich die Software auf eigene Gefahr installieren will, holt sich den Download auf der offiziellen Website.


    Gibt es auch eine Freeware ohne Zusatz- uns Werbesoftware?

  4. #4
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    21

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    Versuch mal "XMedia Recode"

  5. #5
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von J.a.c.k.y
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    160

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    @cadillacjack
    Ich hatte früher mal Format Factory 2.10 installiert und bei dieser Version konnte man die zusätzliche Installation von Werbesoftware abschalten. Aber scheinbar bekommt man die Version 2.10 nur noch hier. Kannst ja mal die Portable Version 2.90 probieren.
    Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht noch eine virtuelle Maschine in die du Format Factory installierst.
    Gruß, Jacky

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    11

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    Danke für Eure Antworten.

    Mit XMedia Recode und fester Bitrate klappt es.

  7. #7
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    21

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    Die Ausstrahlungen auf RTL II scheinen aber stärker geschnitten zu sein als die in D veröffentlichte DVD:

    Die Cutlisten aller vier Ausstrahlungen auf RTL II geben eine Dauer von 72:48 ohne Abspann an - die DVD (für die FSK 18 um ca. 95 Sekunden gekürzt) ist laut OFDB 73:41 ohne Abspann. Fast eine ganze Minute Differenz halte ich für weggelassene Logos am Anfang doch für sehr viel.

    Ist die Ausstrahlung auf dem Horror Channel denn uncut gewesen? Laut Cutlist 82:21 vermutlich mit beschleunigtem Abspann - UNCUT sollte der 75:14 o.A./ 82:52 m.A. sein!

  8. #8
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    21

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    Nachtrag, falls es jemanden interessiert: Die Differenz bei RTL II stammt tatsächlich von fehlenden Logos - es lief die FSK 18 Schnittfassung; auf dem Horror Channel war der Film hingegen UNCUT.

    @cadillacjack: Danke für den Hinweis, die Ausstrahlung hatte ich übersehen!

  9. #9
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    11

    Standard AW: Tonspuren bei Aufnahmen von dt und uk Sendern beim Zusammenschneiden nicht kompat

    Die ukhorror Ausstrahlung ist uncut - aber die RTL2 Fassung hat schwarze 16:9 Balken und die von ukhorror ist 16:9 Vollbild ohne Balken. Also sieht es beim zusammenschneiden komisch aus.

    Die RTL2 Fassung
    http://otrkeyfinder.com/de/?search=N...mpg.avi.otrkey
    in AVI und HQ ist cut aber werbefrei.
    Geändert von cadillacjack (06.08.17 um 17:59 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 11.06.17, 23:01
  2. Korrupte HQ Aufnahmen bei UK Sendern?
    Von telvis78 im Forum Aufnahme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.16, 03:58
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.16, 09:28
  4. UK und US 1-3 oder mehr HD-Aufnahmen von Filmen pro Woche
    Von peacekeep im Forum Neue Vorschläge & Ideen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.15, 07:29
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.14, 17:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •