aaa
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gibt es eine Möglichkeit Videodateien (otr) schnell auf Fehler zu prüfen?

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    18

    Question Gibt es eine Möglichkeit Videodateien (otr) schnell auf Fehler zu prüfen?

    Ich meine jetzt bei Hakern, Tonverschiebungen oder minutenlanges Standbild usw. bei einer bereits dekodierten Datei!
    Eine Software vielleicht? Gerade bei langen Aufnahmen (Sport) wäre es sinnvoll.
    Also ohne sich das Video ansehen zu müssen.
    Beispiel: man schaut sich von 4 Stunden nur die erste halbe Stunde an, man denkt alles in Ordnung, später stellt man
    fest, das später der Ton verschoben ist, oder ständig das Bild stockt, einfriert. Man selbst hatte die gleiche Sendung auch
    in höherer Qualität aufgenommen, aber bereits gelöscht, da man sich für die kleinere otr-datei entschieden hatte. Bei der man
    aber jetzt feststellen musste, dass sie nicht fehlerfrei ist.
    Meine also so eine Art Schnell-Check für große Dateien?
    Vielen Dank.

  2. #2
    OTR Support Team
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von MCMUPPET
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.648

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit Videodateien (otr) schnell auf Fehler zu prüfen?

    Diese Wundersoftware will ich auch haben !

    MfG
    MCMUPPET
    • Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild •
    • Lesen muß der Mensch erst lernen, Fernsehen ist eine angeborene Fähigkeit. Also ist Fernsehen viel natürlicher als das umständliche Lesen •

    Forenregeln beachten!37°LucaSternenbrückeDominik Florian Brunner†12.September2009OTR - 12 years of entertainment since 08.03.05

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von Marple
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    901

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit Videodateien (otr) schnell auf Fehler zu prüfen?

    Für den Schnell-Check musst du schon selbst tätig werden.

    Ton verschoben bemerke ich normalerweise automatisch beim schneiden wenn ich die Schnitte setzte. Oder spätestens beim kontrollieren der Schnitte, einfach am Ende kurz schauen ob der Ton passt. Und sonstige extreme Fehler entweder auch schon beim schneiden während des vorspringens oder aber einfach die Datei mit VLC in Abständen kurz durchsehen. Und was dann noch an kleineren Fehlerchen über bleibt stört meistens nicht sonderlich beim anschauen.

    Solltest du Wert auf 100% fehlerfreie Aufnahmen legen bleibt nur die komplette Sendung selbst in Augenschein nehmen.

    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Diese Wundersoftware will ich auch haben !
    Dito

    Gruß Marple
    ACHTUNG - Warnung!
    Der Text in meinem Beitrag enthält Buchstaben.
    Für die richtige Reihenfolge dieser Buchstaben übernehmen ich keine Gewähr.




  4. #4
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    18

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit Videodateien (otr) schnell auf Fehler zu prüfen?

    Ok, danke. Bisher habe ich z.B. Videodateien in Free Video Editor gezogen, dort am x (sorry, keine Ahnung wie man das nennt) mit der linken Maustaste gezogen, so dass das Video in Zeitraffer durchläuft. So sieht man zumindest, ob irgendwo das Bild länger eingefroren ist. Das mit dem Ton war nur ein Beispiel, geht mir hauptsächlich um größere Bildfehler, die man beim vorspringen beim VLC schon mal übersehen kann. Ich habe auch nicht vor diese dann rauszuschneiden. Habe schon einige Male eine eigene HD-Aufnahme (viel zu große Datei) gelöscht, da ich dachte ich lade mir die otr-HQ-Datei, da die schön klein ist und die Qualität ausreicht, und ich mir das lange kodieren der Datei z.B. mit XMediaRecode sparen kann. Dachte die Datei ist ok, jedoch waren einige längere Haker drin. Mal so als Beispiel.
    Und jetzt stellt euch vor das passiert einem in größerem Umfang. Einiges selber aufgenommen, einiges runtergeladen, das kann schon nerven.
    Dachte es gibt vielleicht so ne "Wundersoftware"! Dürfte doch eigentlich nicht so schwer sein, zu checken ob das Video flüssig durchläuft ohne Haker, Ruckler, Standbilder usw.

    Wenn ich schon mal dabei bin, weiß jemand waran es liegt, das einige lange Videodateien (Sport) fehlerhaft in der Hinsicht sind, das man z.B. über TV, Blu-ray-Player nicht von einer Stelle zur anderen springen kann bzw. der Ton nach dem spulen weg ist? Sehe das zum Glück immer gleich, wenn auf meinem PC kein Vorschaubild angezeigt wird. Dann weiß ich gleich, defekt und ich muss die Datei in Stücke schneiden.
    Ist bei nicht HQ Dateien häufiger der Fall. Total willkürlich, mal ok, mal nicht ca. 50:50.
    Geändert von AI1234 (07.07.17 um 12:30 Uhr)

  5. #5
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit Videodateien (otr) schnell auf Fehler zu prüfen?

    Ein Programm kann ja schlecht feststellen, wann der Ton richtig sein muss, außer er hat einen Vergleich.
    Aber dann musst du den Ton ja auch nicht mehr mitschneiden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.14, 14:54
  2. Legalität von OMR, und Möglichkeit auf CD zu brennen
    Von Phantasmahorror im Forum Bedienung & Interface (OMR)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.07.07, 18:47
  3. Welche Software gibt es für den Mac um OTR zu nutzen?
    Von Mauki im Forum OTR 3rd-Party Software+Plugins
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.07, 09:11
  4. gibt es irgendwo eine deutsche anleitung für avidemus?
    Von blauehexe im Forum OTR Tools: Videobearbeitung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.07, 14:28
  5. Schnellste Möglichkeit die *.wmv´s auf DVD player zu schaun?
    Von paranetic im Forum DVD brennen, DVD-Player
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.05, 08:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •