aaa
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

  1. #11
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von J.a.c.k.y
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    160

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    Da ich kein FTP-Push verwende, kann ich dazu nichts sagen. Ich verwende den FreeDownloadManager und lade meine Filme ausschließlich von den Mirrors. Verbindungsabrüche sind kein Problem, da der FDM die Downloads immer fortsetzt.

    Zitat Zitat von exile_in_hell Beitrag anzeigen
    Läßt sich OTR auch irgswie mit dem TV-Browser verknüpfen? So daß ma Sendungen in TVB ankreuzt, und dann später, auf (von) OTR (oder Mirrors) herunterlädt?
    Ja, es gibt Plugins, mit denen man direkt aus dem TV-Browser heraus hier auf OTR programmieren kann.

    Ich verwende zum Beispiel TVM2OTR, weil hier auch gleichzeitig eine Liste meiner Programmierungen mit angelegt wird und so keine Aufnahme "vergessen" werden kann. Außerdem kann man mit diesem Plugin die fertigen Filme, seinen Wünschen entsprechend, umbenennen. Ich habe alles so eingestellt, dass ich nur eine Taste auf der Maus drücke und schon ist die Sendung bei OTR programmiert. Einfacher geht es wirklich nicht.

    Zudem kannst du im TV-Browser mit dem vorinstallierten Plugin "Internet-Suche" Sendungen direkt auf OTR suchen. Des Weiteren ist es möglich, wenn man das Plugin "Vergiss mich nicht" im TV-Browser installiert und bei der Programmierung die Sendung automatisch an dieses Plugin weiter gibt, später auch Sendungen direkt in den eigenen Aufnehmen hier auf OTR zu suchen oder besser gleich beim OtrkeyFinder alle verfügbaren Mirrors.für die entsprechende Sendung zu suchen.

    Zitat Zitat von exile_in_hell Beitrag anzeigen
    Und kann man eigentlich beliebige Beträge anweisen, oder muss es einen bestimmten Teiler haben (zB 99 ct)? (als in Frage kommender 'Mitglieds-Modus' steht eigentlich eh nur Premium zur Debatte)
    Man kann beliebe Beträge anweisen.

    Zitat Zitat von exile_in_hell Beitrag anzeigen
    Was mir gerade noch einfällt: welches Datenformat haben denn diese herunterladbaren Filumz? (hier noch der Hinweis, daß unsere olle Kiste mit W7 (64Bit) fährt, H.265 also kein gutes Fressen für die CPU ist!)
    Es gibt verschiedene Formate und H.265 wird hier "noch" nicht verwendet.
    Gruß, Jacky

  2. #12
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    Ich habe jetzt nicht alle Antworten durchgelesen - deshalb könnte das Eine oder Andere schon geschrieben worden sein:

    Verbindungsabbrüche könnten tatsächlich an der Inhouse-Verkabelung liegen. Je nach dem über wie viel Klemmen Deine Kupferader bis zum Verteilerkasten (APL) geht, können diese gehörig stören.
    Es kann aber auch ganz simpel die DSL-Implementierung im Router sein.
    Wenn Du eine Fritzbox hast, dann kannst Du im Abschnitt Internet => DSL-Informationen => Störsicherheit mal nach und nach die Regler von "maximale Performance" in Richtung "maximale Stabilität" rücken.
    Oder die vorherige DSL-Version aktiviern:
    Unbenannt.JPG

    Ansonsten kann ich gerade bei langsamen Verbindungen das FTP-Push-Verfahren jedem ans Herz legen - vor allem aus Stromkosten-Gründen:
    Eine Festplatte oder USB-Stick an Router - oder eine NAS-Laufwerk - verbrauchen deutlich weniger Strom als ein PC.

    Kurz: Der "Download" läuft auch dann (stromsparend) weiter, wenn Du den PC ausschaltest.
    Bei schneller Verbindungen relativiert sich das etwas - aber auch hier liegen die gewünschten Dateien häufig bereits im Ordner bevor Du überhaupt auf die OTR-Seite gehst und den Download durchführst.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  3. #13
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    14

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    ersma vielen dank für all eure Rückmeldungen!
    danke auch für den Tip mit der Störsicherheit bei FB, die ist quasi essentiell wenn man in dieser Ruine online sein will! 'Vergiss-mich-nicht' ist auch schon integriert.

    FTP-Push würde ich gerne probieren, wenn alles andere gut läuft (vom TVB bis zur heruntergeladenen Datei)

    "verschiedene Formate und H.265" heisst dann vermutlich, daß das sowieso nicht das einzige Format bleiben würde?

    Ok: den OTR-account würde ich dieser Tage auf Premium hochstufen.

    Nun vorab folgendes:
    da die Mediatheken der ÖR ihre Filme ja eigentlich kostenlos anbieten, wäre es ideal, wenn man sowohl MediathekView als auch OTR im TVbrowser einbinden könnte.

    TVM2otr, FDM 3.9.x und die TVB-Aufnahmesteuerung sind bereits installiert, nun wäre es super (auch wenn TVB der andere Eingang ist ), wenn wir nicht auf 4 verschiedenen Foren herumposten müssten, daher hier an die werte Gemeinde die Frage: Was muss gemacht werden, damit auf TVB ausgewählte Sendungen mittels FDM von OTR bzw MediathekView heruntergeladen werden können?

    Auf TVB haben wir schon folgendes eingerichtet, aber das scheint noch nicht die ganze Miete zu sein:
    > Aufnahmesteuerung > Gerät > Konfiguration > ... und wie weiter? (zB Applikation?)

    Da wir ausgesprochen wählerisch sind, stellt sich hier auch noch die Frage, ob es denn zB auch möglich ist, Filme zunächst in minderer Qualität herunter zuladen, vielleicht sogar kostenlos, bevor man sich für die bessere Qualität entscheidet?

    ganz lieben Dank an euch alle!

  4. #14
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    397

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    Zu Deiner letzten Frage bezüglich Qualitäten, bzw Auflösung und somit Dateigrößen siehe vorstehendes Posting von J.a.c.k.y, Link "Formate" im letzten Satz anklicken.
    carpe diem!

  5. #15
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von J.a.c.k.y
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    160

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    Zitat Zitat von exile_in_hell Beitrag anzeigen
    Nun vorab folgendes:
    da die Mediatheken der ÖR ihre Filme ja eigentlich kostenlos anbieten, wäre es ideal, wenn man sowohl MediathekView als auch OTR im TVbrowser einbinden könnte.
    Es gibt das Plugin "Mediathek" für den TV-Browser, aber das funktioniert leider nicht mehr. Weil MediathekView jetzt die Daten in der "filme.json" Datei speichert, die das Plugin leider nicht auslesen kann. Mehr Infos dazu findest du hier. Habe dann mal versucht "MediathekDirekt" in die "Internet-Suche" zu integrieren, aber bisher leider ohne Erfolg. Du kannst aber im TV-Browser den Titel in die Zwischenablage kopieren und dann im MediathekView danach suchen.

    Zitat Zitat von exile_in_hell Beitrag anzeigen
    Was muss gemacht werden, damit auf TVB ausgewählte Sendungen mittels FDM von OTR bzw MediathekView heruntergeladen werden können?

    Auf TVB haben wir schon folgendes eingerichtet, aber das scheint noch nicht die ganze Miete zu sein:
    > Aufnahmesteuerung > Gerät > Konfiguration > ... und wie weiter? (zB Applikation?)
    Als erstes richtest du TVM2OTR ein. TVM2OTR starten und auf Einstellungen gehen (eigentlich ist hier alles selbsterklärend).
    Unter "Programm" findest du den vollständigen Pfad zur "tvm2otr.exe".
    Unter "OTR" gibst du deine Logindaten vom OTR ein.
    Unter "Titel" kannst du einstellen, wie die Dateien nach der fertigen Bearbeitung umbenannt werden sollen.
    Unter "Installation" > "TV-Browser" findest du alle Angaben, welche im TV-Browser in der Aufnahmesteuerung eintragen werden müssen.
    Unter "Sender" gibst du an, wie die Sender bei dir im TV-Browser heißen und wie sie beim OTR geführt werden, damit die programmierte Sendung auch beim OTR richtig ankommt.
    Und unter "Zeichenketten" kannst du individuelle Änderung festlegen. Ich habe dort zum Beispiel für das Land immer nur das Länderkürzel festgelegt.

    2. Beim TV-Browser hast du scheinbar schon in der Aufnahmesteuerung ein Gerät hinzugefügt und bist nun bei Gerät konfigurieren.
    Unter "Applikation" gibst du den vollständigen Pfand zur "tvm2otr.exe" an.
    Unter "Parameter" kannst du einfach den kompletten Text, welcher beim TVM2OTR unter "Installation" > "TV-Browser" im Feld "Aufnahme" eingetragenen ist, in das Feld "Parameter für Aufnahme" rein kopieren, sofern du nicht andere Parameter übergeben möchtest. Und in das Feld "Parameter für Löschen" schreibst du "null" (ohne Anführungsstriche) rein.
    Anschließend gehst du noch auf den Reiter "Einstellungen", wo du zum Beispiel jede Programmierung gleichzeitig an "Vergiss mich nicht!" weitergeben kannst. Hier werden keine Login Daten eingetragen, diese müssen nur im TVM2OTR eingetragen werden.


    Wenn du jetzt noch im TV-Browser in den Optionen unter "Allgemeine Einstellungen" > Maustasten" eine Maustaste mit der "Aufnahmesteuerung" festlegst, dann kannst du mit einem Mausklick beim OTR Sendungen direkt aus dem TV-Browser programmieren. Von einer automatischen Programmierung mittels "Lieblingssendungen" würde ich dir jedoch bei diesem Plugin abraten, denn wenn die Sendung schon beim OTR programmiert ist, gibt es eine Fehlermeldung. Diese kann man zwar unbeschadet der Programmierung wegklicken, aber es nervt einfach beim Datenupdate. Ach ja, du kannst unabhängig vom EPG (ein oder zwei Wochen) beim OTR für mehrere Wochen im voraus programmieren. Sobald dann später beim OTR die entsprechenden EPG-Daten vorhanden sind, tauchen, wie von Zauberhand, alle deine Programmierungen auf.

    Wenn dann die Aufnahme fertig ist, kannst du sie zwar nicht direkt aus dem TV-Browser heraus runterladen, aber du kannst sie ganz einfach suchen.
    Dazu im TV-Browser unter "Plugins" > "Internet-Suche" eine neue Seite hinzufügen und dort bei URL folgendes eintragen:
    für die Suche auf OtrkeyFinder: http://otrkeyfinder.com/de/?search={title}&order=date-name
    für die allgemeine EPG-Suche auf OTR: http://www.onlinetvrecorder.com/v2/?go=list&tab=search&date=sinceregister&title={titl e}&fd=1&fm=1&td=31&tm=12&order=beginn+DESC&cbde=1& searchmethod=match&intimefrom=0&intimeto=23&source =epg
    für die Suche in deinen Aufnahmen: http://www.onlinetvrecorder.com/v2/?go=list&tab=search&date=all&title={title}&fd=1&fm =1&td=31&tm=12&order=beginn+DESC&cbde=1&searchmeth od=match&intimefrom=0&intimeto=23&source=my
    Wenn du jetzt die "Internet-Suche" im Rechtsklick-Menü drin hast, kannst du ganz einfach unter "Vergiss mich nicht!" deine Aufnahmen suchen.


    Falls du nicht mittels "Internet-Suche" Sendungen suchen willst, empfehle ich dir das Browser-Plugin vom OtrkeyFinder. Einfach im TV-Browser den Titel in die Zwischenablage kopieren und mit dem Browser-Plugin beim OtrkeyFinder suchen.

    Den Downloadlink kannst du nun in deinem Browser mit einem Rechtsklick kopieren und im FDM einfügen. Wenn du unter "Einstellungen" > "Downloads" > "Überwachung" diese aktiviert hast und der FDM im Hintergrund läuft, wird der Downloadlink automatisch in den FDM übernommen.
    Geändert von J.a.c.k.y (19.02.17 um 03:45 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß, Jacky

  6. #16
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    14

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    Ok, werd das mal ausprobieren, sobald der account auf premium gestuft ist.
    Was mir gerade noch einfällt: die Senderliste kann sicherlich umsortiert werden, wenn der account auf premium hochgestuft ist?
    Und wo finde ich denn die in advance angeklickten Sendungen die ich quasi ausgesucht (vorprogrammiert) habe?

    Erstmal überwältigenden Dank!
    lG
    Geändert von exile_in_hell (19.02.17 um 23:31 Uhr)

  7. #17
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    Zitat Zitat von exile_in_hell Beitrag anzeigen
    "verschiedene Formate und H.265" heisst dann vermutlich, daß das sowieso nicht das einzige Format bleiben würde?
    h.265 ist ein Codec, der hauptsächlich für die Verwendung von 4k-Videos entwickelt wurde.
    Natürlich lassen sich mit diesem Codec auch alle anderen Videos noch effizienter packen als mit dem h.264-Codec, der bei HQ und HD zum Einsatz kommt.
    Mehr über Codecs findest Du im Bereich Hintergrundwissen auf dieser Site: www.encodingwissen.de
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  8. #18
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    14

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    ach nein! an H265 sind wir eher nicht interessiert, das ist für unsere alten Kisten viel zu ressourcen-fressend!
    Aber wenn ich das richtig verstanden habe, bleiben die anderen codecs sowieso erhalten, oder?

    Was mir gerade noch einfällt: die Senderliste kann umsortiert werden, wenn der account auf premium hochgestuft ist?
    Und wo findet man denn die vorgemerkten Sendungen?
    vielen Dank an euch alle!

  9. #19
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    14

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    So, Premium-account ist eingerichtet, die ersten Filme heruntergeladen, die Entäuschung vorprogrammiert:
    im Rohzustand sieht die Qualität noch ganz gut aus, aber wenn ich mit Avidemux schneiden will, geht erst mal gar nichts! Also erst noch mit "Super (eRight)" in MPEG-II, mp3, und Container-mpg konvertiert, anschliessend mit Avidemux (ADM) geschnitten, und siehe da, die Qualität ist auf der Strecke geblieben. (Vielleicht liegts an den Einstellungen zur Bitrate?). Ein Versuch mit OnlineVideoConverter war leider ebenfalls fehlgeschlagen.

    Daher wüßte ich jetzt gerne, wie genau muss ich vorgehen, um Filme herunterzuladen, die am Ende möglichst gleiche Qualität und Dateigröße wie die Aufnahmen beim alten DVBViewer haben? Dort wurden im MPG.format ca 2 Stunden Film ca 2,0 - 2,4 GB gross.
    Vielen Dank!
    Geändert von exile_in_hell (24.02.17 um 20:47 Uhr)

  10. #20
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    774

    Standard AW: download mit mausiger DSLAM-Verbindung???

    Wenn Du die Qualität im Rohzustand noch gut findest, dann machst Du beim Schneiden etwas grundsätzlich verkehrt.
    Man sollte einfach nur schneiden und gar nicht erst neu codieren.
    Keine Ahnung, ob und wie man Avidemux dazu überreden kann, aber nicht umsonst werden hier überwiegend die Spezialisten wie Coldcut oder Cutana verwendet.
    Nebenbei dauert das Schneiden eines kompletten Spielfilmes mit mehreren Werbepausen nur noch 10 Sekunden.
    So große Brocken wie mit dem ollen MPEG-Format willst Du sicher nicht haben.
    Woran erkennt man, dass es im Viertel bergab geht? An den xxx-Shops und Spielcasinos an jeder Ecke.
    __________________________________________________ __________
    Wer Fehler nicht klar benennt, wird diese immer wieder erleben.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Download mit ipad über Synology DS Download App zeitgesteuert möglich?
    Von kernm23 im Forum Apps (Android, iphone, smart-TV, HDMI-Boxen)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.15, 13:48
  2. Download Problem. Keine Liste mit Download Formaten ?
    Von colorado2008 im Forum direkter Download über OTR
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.14, 14:47
  3. Problem mit Download
    Von mjhfan22 im Forum direkter Download über OTR
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.07, 17:23
  4. Download mit Azureus,...
    Von Kiwi20 im Forum Download via P2P
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.07, 13:12
  5. Bezahlter Download in Verbindung mit OnlineTVRecorder
    Von LoFt^Catman im Forum Bezahl-Downloads
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 18:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •