aaa
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 87 von 87

Thema: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

  1. #81
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    6

    Standard AW: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

    Bevor ich jetzt auch (und damit viel zu spät #-( ) ins Bett falle noch der Hinweis, dass der Schnellschuß doch schon sehr gut funktioniert und ich damit schon recht Happy bin, aber natürlich weiterhin aufgeschlossen gegenüber fixes sein werde .

    Zu cutlist.at: Das ist natürlich sehr schade und es wäre schön wenn es da eine Alternative oder jemanden der weiter macht (wobei das eventl. wegen der DSGVO schwierig sein könnte, aber ich bin kein Rechtsanwalt) gäbe.

  2. #82
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

    Und der inkompetente JanSe hier,

    finde ich mega fresh, dass das Script so schnell da ist. Die Software startet jetzt auch und die Einstellungen werden (bis auf die Wahl des Decoders) gespeichert (Kubuntu 17.10).
    Allerdings scheint das Decodieren nicht zu funzen:
    Code:
    Traceback (most recent call last):
      File "/home/janse/otr-verwaltung3p/otrverwaltung/gui/MainWindow.py", line 670, in _on_toolbutton_clicked
        self.app.perform_action(action, cut_action)
      File "/home/janse/otr-verwaltung3p/bin/otrverwaltung", line 642, in perform_action
        action.do(chosen_action, filenames, cut_action)
      File "/home/janse/otr-verwaltung3p/otrverwaltung/actions/decodeorcut.py", line 77, in do
        if self.decode(file_conclusions) == False:
      File "/home/janse/otr-verwaltung3p/otrverwaltung/actions/decodeorcut.py", line 167, in decode
        c = process.stdout.read(1).decode('utf-8')
    UnicodeDecodeError: 'utf-8' codec can't decode byte 0xc3 in position 0: unexpected end of data
    Der Decodiervorgang wird nicht angerechnet, jedoch sind die Logindaten korrekt.
    Datei zum Nachprüfen: http://otrkeyfinder.com/de/?search=1...0-15_pro7maxx_ (meine von dlmirror.eu). Weiß nicht, ob das ein Fehler in der Datei ist, oder ob das ein Bug ist.
    Heißt also, das Decodieren läuft noch nicht so.
    Cut geht aber butterweich 👍

    Weiterhin wollte ich mal fragen, ob man die Cutlist auch direkt exportieren kann. Cutlist.at wird ja zum Mai abgeschaltet, also wäre so eine Möglichkeit dann natürlich sinnvoll.

    Vielen Dank, dass sich da so eine Mühe reingesteckt wird.
    Thxalot,
    JanSe

  3. #83
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    16

    Standard AW: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

    Hier der Link zu dem neuen Installationsskript: https://raw.githubusercontent.com/ei...install-deb.sh
    Sobald die Seite angezeigt wird kann man das Skript mit "Strg-s" speichern (funktioniert mit firefox und chrome). Alternativ mit wget <URL>.
    Dann das Skript ausführbar machen (entweder im Dateimanager oder im Terminal mit: chmod +x otrv3p-install-deb.sh)

    Es sollte nun auch mit Debian klappen (falls jemand das alte Skript unter Debian benutzt hat:
    Das repo wurde dort unter /root/otr-verwaltung3p gespeichert, die desktop Datei unter /root/.local/share/application/otrv3p.desktop).
    Change owner ist auch nicht mehr nötig.
    Ich habe den Namen der desktop Datei in otrv3p-git.desktop und den angezeigten Programmnamen in OTR-Verwaltung3p-git geändert.
    Das Programm taucht jetzt automatisch im Menü auf (habe den Befehl update-desktop-database ~/.local/share/applications in das Skript genommen).

    Es wurde eine Updatefunktion in das Programm eingebaut. "Menü Hilfe - Auf update prüfen" kann jetzt das Programm aktualisieren, wenn eine neue Version vorhanden ist (nur wenn aus dem repo geklont wurde). Manuell nach Updates suchen geht wie bisher: Terminal im Programmverzeichnis öffnen und den Befehl git pull origin eingeben (nur wenn aus dem repo geklont wurde).

    @flann Es wird jetzt das Vorhandensein von wine geprüft und falls es nicht gefunden wird gibt es einen Hinweis darauf, dass wenn man mp4 schneiden möchte wine installiert werden muss.
    Automatische Installation werde ich nicht einbauen, vielleicht aber als Abfrage: wine installieren oder nicht.

    @JanSe Könntest Du bitte versuchen die Datei per Hand zu dekodieren: ~/otr-verwaltung3p/data/tools/intern-otrdecoder -i <otrkeydatei> -e <emailadresse> -p <passwort>
    Falls Du die Ausgabe posten möchtest: PASSWORT UND EMAIL VORHER LÖSCHEN!!!
    Geändert von loretotr (23.04.18 um 19:50 Uhr)

  4. #84
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    6

    Standard AW: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

    Vielen Dank für das neue Script und die Änderungen, da ich aber (mal wieder) viel zu spät noch auf bin werde ich das heute nicht mehr testen. Eventl. komme ich morgen dazu, das weiß ich aber noch nicht genau. Ich werde mich aber melden .

    Das mit wine stört mich nicht, wie gesagt nutze ich die angebotenenen MP4 eher nicht. Ich wollte es nur erwähnt haben. Wobei ich denke, das es eine gute Idee ist nur darauf hinzuweisen und den Usern dann bei Bedarf wine installieren zu lassen.

    @JanSe: Falls ich dich richtig verstanden habe, keine Ahnung ob dem so ist #-) , dann kannst du nicht dekodieren und somit den Film nicht ansehen und da das Programm die Änderungen an dem Dekoder nicht speichert hast du einen anderen Dekoder gewählt? Dann hier noch der Hinweis, das es keine Probleme gibt (Film ist also geschnitten anschaubar ... zumindest bei meinen bisherigen kurzen Tests unter Kubuntu 18.04 Beta) wenn man den internen Dekoder eingestellt läßt. Das soll jetzt nicht bedeuten das du den internen Dekoder nutzen solltest, also bitte nicht falsch verstehen. Ich wollte das nur erwähnt haben :-).

  5. #85
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    16

    Standard AW: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

    Installationsskript für Archlinux und Derivate otrv3p-install-arch.sh

  6. #86
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von 0daredevil0
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    614

    Standard AW: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

    Beim manuell Schneiden wird bei mir ein separates openGL Fenster für die Videoausgabe geöffnet.

  7. #87
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: OTRVerwaltung3Plus - eine Portierung von OTRVerwaltung++ hinzu Python3 und Gtk3+

    Moinsen,

    ich ganz kurz mit dem aktuellen Status:
    Über das Terminal geht alles glatt durch. Morgen ziehe ich mir die neuen Folgen Futurama, da kann ich das nochmal über das GUI probieren (wenn ich nichts morgen abend schreiben sollte, dann geht alles).

    Thxalot,
    JanSe

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.15, 20:25
  2. Schneiden von HQ Aufnahmen unter Linux (OTRverwaltung)
    Von CDrewing im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.14, 16:20
  3. Werbe******/Layer - Blocker ... eine Unsitte von OTR-Usern
    Von freiheit78 im Forum Download via Mirror
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.04.07, 00:23
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.07, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •