aaa
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: XviD-Codec bei VirtualDub einrichten

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    2

    Standard XviD-Codec bei VirtualDub einrichten

    Guten Abend,

    zunächst begrüße ich als Neuling wie es sich gehört alle Forenteilnehmer/innen. Eine großartige Idee (Forum wie Angebot), bei dem ich leider ein Problem habe.

    ich würde gerne mit VirtualDub die bei OTR heruntergeladenen Filme schneiden.

    Dazu habe ich mir die deutschsprachige Version von VirtualDub heruntergeladen = https://sourceforge.net/projects/vdg...mirror=vorboss

    Dort sind auch einige Codec vorintalliert, aber leider nicht xviD, das man aber laut dem Forum für die Filme braucht. Über die hier im Forum genannte Seite = http://cutana.sourceforge.net/anleitung habe ich die xviD-Seite aufgerufen = https://www.xvid.com/download/ und xviD heruntergeladen. Den xviD-Ordner habe ich in den VirtualDub-Ordner verschoben und xviD installiert.
    Die Installation lief einwandfrei durch, allerdings wird mir xviD weiterhin nicht angezeigt. Auch nach einem Neustart von VirtualDub ändert sich dies nicht.

    Könnte mir bitte jemand sagen, was ich falsch mache?

    Ich habe Windows 7 und ein 64-BIT-System. Ob die die xviD-Datei 32-BIT und 64-BIT bestimmt ist lässt sich aus der hier im Forum genannten Seite leider nicht ersehen. Denn die xviD-Seite https://www.xvid.com/download/ macht keinen Unterschied zwischen 32- und 64-BIT. Sie bietet nur den Download von zwei verschiedenen Mirror an. Ich habe es schon mit beiden Mirror versucht. Aber in beiden Fällen wird der Codec in VirtualDub nicht angezeigt.

    Für jede Hilfe bin ich dankbar.

    Viele Grüße

    Tibor

    - - - Updated - - -

    Hallo,

    den Codec habe ich nun installiert.

    Aber es jetzt habe ich ein Problem wo ich nicht weiterkomme. Wenn ich AVI-Film erst einmal bei VirtualDub hochlade bleibt die beiden Fenster erst einmal grau.
    Ich habe auf "Vorschau" gedrückt. Erst dann sehe ich das Bild in beiden Fenstern.

    Der Schieber lässt sich zwar bewegen, aber auf das Bild hat dies keine Auswirkung. Der Film läuft in den beiden Fenstern normal ab. So als ob ich nichts getan hätte. Aber ohne Bild habe ich ja keine Ahnung wo die Schnittstelle ist.

    Weiß jemand was ich noch tun muss?

    Nochmals Dankeschön.

  2. #2
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.952

    Standard AW: XviD-Codec bei VirtualDub einrichten

    O.K., Tibor:
    1.) Account verifizieren (Sonst wird das nix mit der Hilfestellung)
    2.) Hier das Hintergrundwissen für Videocodierung studieren - dadurch beantworten sich bereits einige Fragen.
    3.) Noch offene Fragen hier stellen.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: XviD-Codec bei VirtualDub einrichten

    Hallo mchawk,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Leider hilft sie mir aber nicht weiter. Ich kenne schon die Unterschiede zwischen den verschiedenen Dateiformaten, weiß dass AVI und MP4 Container sind, die Qualitätsunterschiede auch ohne dass ich den Film sehe einzuschätzen usw. Schon allein, weil ich viel in Videoportalen unterwegs bin, etliche Konvertierungs- und Brennprogramme nutze usw. Da stößt man auch immer wieder auf Sachinfos/Lesestoff und probiert einiges aus.

    Dein Link zum Hintergrundwissen ist auch gut, aber er ist einfach zu umfangreich und wie gesagt er hilft mir vor allem bei meinem aktuellen Problem nicht:

    Gibt es vielleicht irgendwo eine Anleitung zu VirtualDub, die einem auch bei Anfangsfragen hilft (wie in meinen obigen Beitrag geschrieben). Link, Film, kostenpflichtiges Buch usw. - eigentlich ist mir alles recht.

    Denn leider finde ich im Internet, bei Youtube, ja sogar in einem käuflich zu erwerbenden Buch (Bartes, VirtulDub kompakt; aber selbst auf 120 Seiten schreibt der Autor nichts über die Einrichtung, sieht man einmal von eigentlich selbstverständlichen Dinge ab wie, dass man VirtualDub nicht installieren, sondern nach dem Download nur starten muss).

    Infos zum Nutzen von VirtualDub, sobald es schon funktioniert (sozusagen den II. Schritt) wie z.B. wie man sich durch den Film hangelt, wie man möglichst frame-genau schneidet, wie man per Addon erreicht, zur Vermeidung des erneuten Encodieren, dass VirtualDub nicht nur nur mit AVI, sondern auch mit MP4 umgehen kann usw. gibt es haufenweise, doppelt, dreifach, vierfach.

    Es ist zwar schön, dass es so etwas gibt. Aber zur Nutzung eines Programms gehört halt auch, der I. Schritt dazu, d.h. wie man es konkret einrichtet, wie beispielsweise die ganz banale Frage wie schaffe ich es, dass man den Film in beiden Fenstern sieht und der ablaufende Film auf den Schieber reagiert.

    Sicher gibt es Menschen die so etwas intuitiv können...aber ich bin halt nicht mit einem "Computer in der Wiege" geboren worden und von daher wäre mir eine Hilfe, wie man VirtualDub, einrichtet eine große Hilfe. Beim II. Schritt brauche ich dann keine Hilfe; so oft wie ich ihn mittlerweile gelesen habe.

    Ich habe jetzt zwar viel Zeit für Virtual Dub aufgewendet und von daher ist es natürlich ärgerlich wenn es an diesem Startproblem scheitert.
    Aber wenn es denn nicht klappen sollte, freue ich mich auch gerne über andere Programme die beispielsweise AVI schneiden können. Die können ggf. auch kostenpflichtig sein.
    Nur mit Cutana würde ich ungern nutzen, da ich befürchte, dass es dort zu ähnlichen Problemen kommt weil es ja einfach nur auf Virtual Dub aufgesetzt wird.

    Nochmals vielen Dank.

    Tibor
    Geändert von Tibor (27.09.16 um 10:49 Uhr)

  4. #4
    Gesperrt verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    449

    Standard AW: XviD-Codec bei VirtualDub einrichten

    Tibor, ich denke, du denkst einfach viel zu kompliziert.

    Wenn XviD nicht in der Code-Auflistung bei VirtualDub aufgeführt ist, dann liegt das an einem 32/64Bit Mischmasch.
    Meistens hat man XviD nur in 32Bit, weil es nicht explizit als 32 oder 64Bit zum Download angeboten wird und da "man" ja heutzutage ein modernes 64Bit Windows hat, lädt man sich die 64Bit Version von VirtualDub herunter.

    Zack, ist das Problem fertig.
    64Bit Programme können nicht auf 32Bit Codecs zugreifen, bzw. bekommen sie vom System erst gar nicht mitgeteilt und umgekehrt.

    Lade dir auch VirtualDub in 32Bit herunter und benutze dieses, schon wirst du kein Problem mehr haben.

    Deine ganzen Studien zu VirtualDub, wie man es benutzt, mit welchen AddOns man was machen kann usw. usw. sind für mich ein weiteres Beispiel, dass du zu viel um die Ecke denkst und eine wirklich einfach Sache, völlig verkomplizierst.

    Zitat Zitat von Tibor Beitrag anzeigen
    Denn leider finde ich im Internet, bei Youtube, ja sogar in einem käuflich zu erwerbenden Buch (Bartes, VirtulDub kompakt; aber selbst auf 120 Seiten schreibt der Autor nichts über die Einrichtung,
    Was genau willst du denn bei VirtualDub einrichten? Welchen Videocodec du nehmen solltest? Welche Einstellungen du im Videocodec vornehmen solltest? Das hat nichts mit VirtualDub zu tun, sondern mit dem Videocodec.
    VirtualDub funktioniert Out-Of-The-Box. Herunterladen, entpacken, starten, loslegen.

    Ich kann immer wieder nur empfehlen, die Anleitung von Cutana einmal Schritt für Schritt durch zu gehen, dann hat man mit wirklich ganz wenigen Klicks und ungelogen nach wenigen Sekunden einen geschnittenen Film fertig.
    Geändert von AndyK70 (27.09.16 um 20:41 Uhr)

  5. #5
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    376

    Standard AW: XviD-Codec bei VirtualDub einrichten

    Hallo Tibor,

    Zitat Zitat von Tibor Beitrag anzeigen
    Ob die die xviD-Datei 32-BIT und 64-BIT bestimmt ist lässt sich aus der hier im Forum genannten Seite leider nicht ersehen. Denn die xviD-Seite https://www.xvid.com/download/ macht keinen Unterschied zwischen 32- und 64-BIT. Sie bietet nur den Download von zwei verschiedenen Mirror an. Ich habe es schon mit beiden Mirror versucht. Aber in beiden Fällen wird der Codec in VirtualDub nicht angezeigt.
    Die Installationsdatei von Xvid enthält immer beide Versionen 32Bit und 64Bit. Das steht auch auf der Seite so (x86 und x64, also 32Bit und 64Bit).

    Wenn Du den Codec richtig installiert hast sollte er im VD-Fenster "Video//Compression" (am einfachsten zu erreichen mit der Default-Tastenkombination Ctrl-P bzw. Strg-P) aufgelistet sein. Und auch unter den installierten Programmen von Windows sollte er aufgelistet sein.

    Du solltest bedenken, dass Du mit dem Xvid-Codec nur MPEG4/ASP-Dateien bearbeiten kannst. Für HQ bzw. HD brauchst Du den x264vfw-Codec in der Version 37_2200bm_33968. Diesen gibt es im Gegensatz zu Xvid in zwei Varianten, 32Bit und 64Bit. Wenn Du beide installierst bist Du auf der sicheren Seite.
    Geändert von MenneSi (28.09.16 um 05:52 Uhr)
    Gruß MenneSi
    "Mensch, habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen" (Immanuel Kant, 1724-1804)

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.952

    Standard AW: XviD-Codec bei VirtualDub einrichten

    Zitat Zitat von Tibor Beitrag anzeigen
    Leider hilft sie mir aber nicht weiter. Ich kenne schon die Unterschiede zwischen den verschiedenen Dateiformaten, weiß dass AVI und MP4 Container sind, die Qualitätsunterschiede auch ohne dass ich den Film sehe einzuschätzen usw. Schon allein, weil ich viel in Videoportalen unterwegs bin, etliche Konvertierungs- und Brennprogramme nutze usw. Da stößt man auch immer wieder auf Sachinfos/Lesestoff und probiert einiges aus.
    Ah. OK.
    Zitat Zitat von Tibor Beitrag anzeigen
    Dein Link zum Hintergrundwissen ist auch gut, aber er ist einfach zu umfangreich und wie gesagt er hilft mir vor allem bei meinem aktuellen Problem nicht:
    Also entweder hast Du das Hintergrundwissen drauf - und dann wäre die Bemerkung "zu umfangreich" nicht passend - oder Du hast es nicht drauf.
    Sorry, aber das dortige sind die absoluten Grundlagen und zumindest meine Person hat keine Lust auf Einzelunterricht.
    Das was Da steht musst Du bei Videoschnitt als absolutes Minimum drauf haben.
    Es gibt vielleicht noch andere Seiten - aber diese ist m. E. nach schön einsteigerfreundlich.
    Zitat Zitat von Tibor Beitrag anzeigen
    Gibt es vielleicht irgendwo eine Anleitung zu VirtualDub, die einem auch bei Anfangsfragen hilft (wie in meinen obigen Beitrag geschrieben). Link, Film, kostenpflichtiges Buch usw. - eigentlich ist mir alles recht.
    Klar: http://virtualdub.org/virtualdub_docs.html
    Streiche Anfängerfragen - dafür habe ich Dir den Link bereits genannt.

    Ich kann Dir auch nur raten VD von virdtualdub.org zu nutzen. Deine Verlinkte Datei ist bald 15 Jahre alt: Vom 03.12.2001. Die aktuelle vom 27.10.2013.
    Will sagen: Deine Probleme können schon alleine aus dem alter des Programms entstehen. Das ist eine Zeit, in der noch viele auf der Windows 9x-Serie liefen und WinXP gerade in den Startlöchern stand.
    Wer weis, ob ein Programm aus dieser Zeit mit aktuellen Codec-Versionen überhaupt umgehen kann?

    Kurz: Update ist angesagt.
    Zitat Zitat von Tibor Beitrag anzeigen
    Nur mit Cutana würde ich ungern nutzen, da ich befürchte, dass es dort zu ähnlichen Problemen kommt weil es ja einfach nur auf Virtual Dub aufgesetzt wird.
    Cutana ist zur komfortablen Steuerung von VirtualDub gedacht - und den Job erledigt es perfekt.
    Folgerichtig: Wenn VirtualDub nicht läuft - dann Cutana logischerweise auch nicht.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

Ähnliche Themen

  1. Fehler bei VirtualDub
    Von Vogi70 im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.07, 20:35
  2. DVD Player bei ALDI mit Xvid
    Von tita10 im Forum DVD brennen, DVD-Player
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.07, 12:30
  3. Filme in Divx sind im XviD Codec
    Von woody1 im Forum OTR Tools: Videobearbeitung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.07, 15:59
  4. nur noch Fehlermeldung bei VirtualDub... :(
    Von estrellacito im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.06, 11:37
  5. Virtualdub-mpeg2 codec?
    Von Rude im Forum Virtualdub
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.06, 06:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •