aaa
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bild winzig klein auf TV-Gerät

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    19

    Standard Bild winzig klein auf TV-Gerät

    Hall zusammen!

    Für gewöhnlich habe ich keine Probleme die Aufgenommenen Sendungen zu schauen. Ich habe einen Samsung TV und einen Samsung Blu-Ray Player. Und wie gesagt, es gibt damit nie Probleme. Hin und wieder soll ich einen Film für meinen Vater aufnehmen, weil er nicht damit klarkommt Die Senungen aufzunehmen, herunterzuladen und zu dekodieren. Ich nehme ihm dann die Sendungen auf und kopiere sie auf seinen USB-Stick. Das hat bisher immer gut funktioniert. Die Filme lagen dann meist im HQ-Format vor.

    Nun bat er darum, dass ich ihm wieder einen Film aufnehme, was ich tat und mangels USB-Stick normal auf eine DVD brannte. Als AVI-Datei, nicht im MPEG2-Format. Durch Anklicken sollte er den FIlm wie vom USB-Stick abspielen können. Nun rief er mich an und meinte, das Bild sei winzig klein. Ich dachte, er hätte eine falsche Einstellung gewählt. Da es unmöglich ist, ihm über das Telefon zu erklären, wie man das Bildformat ändert oder das Bild reinzoomt, schaute ich am nächsten Tag vorbei um mir selbst ein Bild davon zu machen. Und tatsächlich, das Bild ist winzig klein und zentriert. Man kann kaum etwas erkennen. Sämtliche Versuche das Bildformat zu ändern brachten keinen Erfolg. Ich kann zwar von 16:9 auf 4:3 umschalten, aber das Bild bleibt klein. Zoom scheint es nicht zu geben. Weder am Fernseher (Thomson) noch am BD-Player (Samsung) gab es eine Bildeinstellung, die das Bild wieder normal anzeigte. Außerdem entdeckte ich, dass sämtliche Filme, die sich auf cem USB-Stick befanden, nur verkleinert abgespielt werden, auch die, die früher normal angezeigt wurden. HQ ist winzig klein, HD etwas größer. Aber nach Aussage meines Vaters wurden alle Videos früher richtig abgespielt. Ich legte eine Kauf-DVD ein, um zu schauen, ob das Bild dort auch verkleinert wird, aber dort wurde alles normal angezeigt. Anscheinend werden nur AVI-Dateien, egal ob HQ oder HD verkleinert.
    Habt ihr eine Ahnung, was da passiert sein könnte? Dieselben Dateien werden bei mir auf meinem BD-Player ganz normal angezeigt. Ich weiß aber auch nciht, ob es ein Problem des TV-Geräts oder aber des BD-Players ist.

    Und da habe ich noch ein Problem. Ein Peinliches. Anscheinend habe ich da etwas Dummes angestellt. Die Filme, die er ursprünglich auf dem Stick hatte, wurden anfangs auch angezeigt, nur halt verkleinert. Dann habe ich einige EInstellungen ausprobiert, und wenn ich jetzt seine alten Filme (noch mit Werbung) anklicke, zeigt der Player plötzlich "Unbekanntes Dateiformat" oder "Unbekanntes Videoformat". Ich kann mich nicht erinnern, außer den Bildeinstellungen etwas anderes angeklickt zu haben. Aber wie wurde das denn verursacht? Die neu aufgenommenen Filme, die ich auf DVD gebrannt hatte, auch Avi-Dateien und ebenfalls in HQ, also im Grunde identisch mit den nicht funktionierenden Dateien, werden aber abgespielt. Nur verstehe ich nicht wieso. Hat jemand eine Idee?

  2. #2
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.962

    Standard AW: Bild winzig klein auf TV-Gerät

    Zitat Zitat von MamoChan Beitrag anzeigen
    Nun bat er darum, dass ich ihm wieder einen Film aufnehme, was ich tat und mangels USB-Stick normal auf eine DVD brannte. Als AVI-Datei, nicht im MPEG2-Format.
    Der letzte Satz ist etwa so sinnvoll wie "Als Koffer - nicht als Pullover."
    Am Besten schreibst Du mal ganz genau auf, was Du wie mit welchen Programmen gemacht hast.
    Und: Welches OTR-Format hast Du verwendet?
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    19

    Standard AW: Bild winzig klein auf TV-Gerät

    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    Und: Welches OTR-Format hast Du verwendet?
    Aber das hatte ich doch geschrieben, oder nicht?
    Ich habe das OTR-Format HQ verwendet, oder was meinst Du? Es sind AVI-Dateien im HQ-Format.

    Ich ging so vor:
    - Sendung aufnehmen
    - beim Mirror www.Datenkeller.at heruntergeladen
    - die OTRKey-Datei habe ich mit dem Decoder dekodiert. Heraus kam eine HQ AVI-Datei.
    - bei dieser Datei habe ich dann mit Cutana 0.9.2.3 die Werbung herausgeschnitten
    - anschließend habe ich die Datei mit CDBurnerXP als Daten-DVD gebrannt. Also wieder als AVI-Datei und nicht mit der Ordnerstruktur VIDEO_TS und AUDIO_TS.


  4. #4
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.962

    Standard AW: Bild winzig klein auf TV-Gerät

    Zitat Zitat von MamoChan Beitrag anzeigen
    Aber das hatte ich doch geschrieben, oder nicht?
    Ich habe das OTR-Format HQ verwendet, oder was meinst Du? Es sind AVI-Dateien im HQ-Format.
    Nicht wirklich, da Du geschrieben hast, wie Du es bisher gehandhabt hast.
    Das lässt nicht wirklich Rückschlüsse auf den Problemfall zu.
    Zitat Zitat von MamoChan Beitrag anzeigen
    Ich ging so vor:
    - Sendung aufnehmen
    - beim Mirror www.Datenkeller.at heruntergeladen
    - die OTRKey-Datei habe ich mit dem Decoder dekodiert. Heraus kam eine HQ AVI-Datei.
    - bei dieser Datei habe ich dann mit Cutana 0.9.2.3 die Werbung herausgeschnitten
    - anschließend habe ich die Datei mit CDBurnerXP als Daten-DVD gebrannt. Also wieder als AVI-Datei und nicht mit der Ordnerstruktur VIDEO_TS und AUDIO_TS.
    Problem: Der BluRay-Player Deines Vaters skaliert bei .avi-Dateien mit h264-Video und mp3-Audiuo das Bild nicht auf Bildschirmgröße.
    Nun ist einerseits bekannt, dass h264-Video streng genommen nicht in eine .avi-Datei gehört und BluRay-Player wie Fernseher mit so was Probleme haben.

    Streng genommen habe ich noch kein Fernsehgerät bzw. BluRay-Player mitbekommen, der es mit einem richtigen Media-/Streamingplayer aufnehmen kann. Aber das ist eine andere Geschichte.

    1. Lösungsansatz: "Umtopfen" von einem Containerformat in ein anderes. Hier von .avi nach .mkv oder .mp4
    Die OTR-Lemminge helfen bei sowas schnell und effektiv weiter.

    2. Lösungsansatz: Probiere das OTR-Format "avi" aus. Das wäre dann h263-Video mit mp3-Audio im .avi-Container. Dies ist "kompatibler" da diese Video-/Audio-Combo "erlaubt" ist.
    Hat aber leider schlechtere Bildqualität.
    Geändert von mchawk (20.08.16 um 13:39 Uhr)
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  5. #5
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    19

    Standard AW: Bild winzig klein auf TV-Gerät

    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen

    Problem: Der BluRay-Player Deines Vaters skaliert bei .avi-Dateien mit h264-Video und mp3-Audiuo das Bild nicht auf Bildschirmgröße.
    Nun ist einerseits bekannt, dass h264-Video streng genommen nicht in eine .avi-Datei gehört und BluRay-Player wie Fernseher mit so was Probleme haben.
    Echt? Das wusste ich gar nicht. Bisher haben alle meine Player die Dateien problemlos abspielen können. Aber wieso hat der BD-Player meines Vaters die Dateien früher normal abgespielt, und jetzt nicht mehr? Es hatte schließlich mal funktioniert.


    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    Streng genommen habe ich noch kein Fernsehgerät bzw. BluRay-Player mitbekommen, der es mit einem richtigen Media-/Streamingplayer aufnehmen kann. Aber das ist eine andere Geschichte.
    Mein Vater ist bereits mit einem Fernseher, BD-Player und einem Sat-Receiver überfordert. Und ich hatte wie gesagt noch nie Probleme mit meinen Playern.


    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    1. Lösungsansatz: "Umtopfen" von einem Containerformat in ein anderes. Hier von .avi nach .mkv oder .mp4
    Die OTR-Lemminge helfen bei sowas schnell und effektiv weiter.

    2. Lösungsansatz: Probiere das OTR-Format "avi" aus. Das wäre dann h263-Video mit mp3-Audio im .avi-Container. Dies ist "kompatibler" da diese Video-/Audio-Combo "erlaubt" ist.
    Hat aber leider schlechtere Bildqualität.
    Zu 1. Aber sie liefen ja bereits korrekt. Irgendwas muss doch passiert sein, dass sie jetzt nicht mehr korrekt angeizeigt werden.

    Zu 2. Die DivX-AVI-Dateien werden auch nur klein angezeigt.

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.962

    Standard AW: Bild winzig klein auf TV-Gerät

    Zitat Zitat von MamoChan Beitrag anzeigen
    Zu 1. Aber sie liefen ja bereits korrekt. Irgendwas muss doch passiert sein, dass sie jetzt nicht mehr korrekt angeizeigt werden.
    Dem ist so:
    Zitat Zitat von MamoChan Beitrag anzeigen
    Nun bat er darum, dass ich ihm wieder einen Film aufnehme, was ich tat und mangels USB-Stick normal auf eine DVD brannte.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  7. #7
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    774

    Standard AW: Bild winzig klein auf TV-Gerät

    Da Du ein Problem mit dem TV bzw. mit dem Player hast, wäre es ja eigentlich auch mal sinnvoll gewesen, diese Geräte beim Namen zu nennen. Oder habe ich das nur übersehen?

    Änderungen an Videocodecs oder Einstellungen bei Codieren kann es immer mal wieder geben. Allein deswegen würde ich zum Abspielen eher ein Gerät einsetzen, was auch per Softwareupdates einfach auf den neuesten Stand gebracht werden kann.
    Die Player hängen doch letztendlich für alle Ewigkeit in der Vergangenheit fest, sprich man muss die Videos immer erst für sie zurechtbasteln oder hoffen, dass die Videos rein zufällig einem Standard entsprechen (was ja bei OTR wie schon erwähnt, eher nicht der Fall ist)

    Wenn ich meinen Eltern was aufnehme, dann bekommen die das letztendlich auch immer nur als Divx-AVI, weil ich da eben weiß, dass es funktioniert mit den alten Gerätschaften. Aber ein Raspi o.ä. wäre irgendwie doch die bessere Lösung, damit läuft ja vermutlich sogar HD und 4K.
    Geändert von hugo2514 (21.08.16 um 11:19 Uhr)
    Woran erkennt man, dass es im Viertel bergab geht? An den xxx-Shops und Spielcasinos an jeder Ecke.
    __________________________________________________ __________
    Wer Fehler nicht klar benennt, wird diese immer wieder erleben.

Ähnliche Themen

  1. ColdCut Fehlermeldung: Gerät ist nicht bereit
    Von bewe im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.15, 18:30
  2. Welchen DVD-Player? (kein Programm - Gerät)
    Von MrKlappstuhl im Forum Off Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.07, 13:00
  3. ziemlich schlechtes Bild auf BR!
    Von plechazunga im Forum Abspielen der Sendung unter Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.06, 15:12
  4. Kein Bild auf DSF
    Von Administrator im Forum Hinweise und Bekanntmachungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 17:12
  5. Pretender auf Tele5 - kein Bild, nur Ton!
    Von Kalr im Forum Abspielen der Sendung unter Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.06, 13:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •