aaa
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    44

    Standard Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Hallo,
    ich beiß mir an folgendem Problem seit ein paar Tagen die Zähne aus und hoffe das mir jemand aus dieser Bredouille raushelfen kann:
    Bisher hab ich avi Dateien runtergeladen, aber weil die Filme nach dem Schneiden aber so unscharf sind, bin auf HQ umgestiegen. Diese Filme sind zwar optisch scharf, dafür ruckelt die Aufnahme (im Gegensatz zur flüssigen avi Wiedergabe) beim Abspielen auf dem Windows Media Player, im Windows Media Center (auf einem PC mit Win 7 64-bit Betriebssystem) und auf dem Fernseher.

    Ich hab schon unzählige Male mit den Einstellungen experimentiert und auch im Internet (und hier) nach Lösungen gesucht. Die Bildrate reduziert oder erhöht, genauso wie die Bildgeschwindigkeit (damit schaffte ichs nur, einen männlichen Sänger wie einen Kastraten klingen zu lassen, mehr aber auch nicht), Bitrate, Auflösung und das Audioformat, aber es will ums verrecken nicht klappen.

    Alles was ich will, ist nach dem Schneiden und Speichern das gestochen scharfe Bild der HQ Aufnahme, mit einer genauso flüssigen Wiedergabe wie beim avi Format zu erhalten. Wie kann ich das hinkriegen? Die Alternative wäre, die avi Aufnahmen schärfer zu kriegen (die vor dem Speichern im Movie Maker übrigens schärfer sind als nachher).

    Charly
    Geändert von Charly92 (26.02.14 um 13:06 Uhr)

  2. #2
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Hamburg / Germany
    Beiträge
    579

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Moin

    Installiere Dir den VLC und teste das damit.
    Ruckeln die Aufnahmen damit auch?


    Genauso scharfe Aufnahmen, wie mit HQ kannst Du schon rein technisch nicht erreichen.
    Bei Dir scheint das Problem aber entweder am MM zu liegen oder deine Einstellungen sind das Problem.

    Auch da solltest Du mal ein anderes Programm ausprobieren.

    Bloodrayne

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    44

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Hallo Bloodrayne,
    ich hab´s grad mit dem VLC Player versucht. Gleiches Ergebnis. Da ich das Ruckeln aber auch beim Abspielen über den Fernseher habe, kann ich mir nicht vorstellen, das es an den Playern liegt. Und da die Dateien vor dem Schneiden und Speichern in Ordnung sind, bleibt da für mich nur der Movie Maker als Verursacher und das auch nur was die Konfigurationen beim Speichern angeht.

    Andere Schnittprogramme hab ich schon einige durch aber bisher scheiterte es daran, das ich Probleme mit der Bedienung oder Programmsprache hatte. Zuletzt war es z.B. ColdCut mit dessen Bedienung ich nicht klar kam, oder Free Video Dub (gleiches Problem). Mit dem Freemake Video Converter hab ich´s auch schon probiert, aber da sind die Filme nach dem Schneiden und Speichern völlig verpixelt.

    Da ich mich nur an die kostenlosen Programme halten kann, ist die Auswahl begrenzt, wenn sie auch noch leicht bedienbar und auf Deutsch sein sollen.

    Wie meinst du das mit der Nichterreichbarkeit der HQ Schärfe?

    Ja, an den Einstellungen experimentier ich schon die ganze Zeit rum, nur ohne Erfolg. Wenn mir da jemand gezielt Tipps für die richtigen Einstellungen geben könnte (z.B. weil er dasselbe Problem hatte und es so lösen könnte) wär ich damit schon glücklich.

  4. #4
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von mchawk
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    2.992

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Anbei ein paar Fragen.
    • Wenn Du die Videos geschnitten haben solltest - Ruckeln die ungeschnittenen Videos auch?
    • Hast Du irgendwelche Codec-Packs installiert? Wenn ja: Deinstallieren.
    • Hast Du x246vfw installiert? Wenn nein: Dann Installieren (in diesem Codec sind die HQ/HD-Files erstellt worden)
    • Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Dein PC für Windows7 geeignet ist und nicht das gesamte Windows ruckelt.
    • Grafikkarten-Treiber aktuell?
    • Schalte mal im VLC die Video-Hardware-Beschleunigung aus. Ggf. gibt es Probleme mit der GraKa.
    CU mchawk
    Aufgemerkt! Dieser Beitrag kann nicht gekennzeichneten Humor, Ironie und ähnlich Dinge beinhalten.

  5. #5
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    774

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Die Nennung von Grafikkarte und CPU wäre sinnvoll.
    Womöglich ist mindestens eins davon viel zu alt.

    Wenn Du mit MovieMaker die Aufnahmen unschärfer machst, dann hast Du dort wohl eine komplette Neucodierung mit schlechten Einstellungen angestoßen?

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    796

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Scheint wohl ein grundsätzliches Problem zu sein?

    Sollte alles andere nicht helfen - hier ein älterer Beitrag von mir, vielleicht hilft dir ja der Player.

    http://www.otrforum.com/showthread.p...l=1#post318279

    PS: Ich würde der Sache an deiner Stelle aber erst mal versuchen auf den Grund zu gehen (obere Fragen beantworten), bevor du noch mehr installierst.

    Winke Robin
    Geändert von Robin-OTR (26.02.14 um 21:36 Uhr)

  7. #7
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    44

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Hallo!

    @mchawk
    1. Nein, die ungeschnittenen HQ Videos ruckeln vorher nicht und die avi Videos sind auch schärfer.
    2. Bewusst hab ich nichts installiert, außer irgendwelche Softwares installieren sowas automatisch etwas mit.
    3. Diese Installation hab ich nicht. Finde ich die im Internet unter demselben Namen?
    4. Windows 7 war bei dem Gerät schon vorinstalliert und sonst ruckelt nichts.
    5. Ja, der Treiber ist aktuell.
    6. Hab die Hardwarebeschleunigung abgeschaltet, es ruckelt immer noch.

    @hugo2514
    Grafikkarte NVIDIA GeForce G 103M
    Prozessor Intel Core2 Duo CPU T6600 @ 2.20GHz 2.20GHz

    Die beiden sind wirklich nicht neu, aber wie gesagt, bei der Wiedergabe über den Fernseher ruckelts auch.

    Nicht ich mache die Aufnahmen unscharf (durch Konfiguration usw), sondern Movie Maker was er will. Ich habe eher versucht zu beschleunigen weil ich das Gefühl hatte, das die Datei möglicherweise mehr fps hat, als Movie Maker mit seinen Voreinstellungen flüssig wiedergeben könnte. Die Voreinstellung bei Movie Maker sind 29,95 fps. Einmal hab ichs mit mehr, dann mit unterschiedlich höheren fps versucht.

    Ich hab einfach Testweise an den oben genannten Konfigurationen geschraubt und gehofft dadurch das Problem zu lösen.

    Edit:
    @Robin-OTR
    Danke für den Tipp. Ich denke, das die (geschnittenen) Dateien das wirkliche Problem sind. Gesetzt dem Fall ich bringe sie auf dem PC zum laufen, auf dem Fernseher werden sie weiterhin ruckeln. Und der Fernseher ist mein Hauptproblem weil ich die Filme auf einer externen Festplatte speicher und später an den Fernseher angeschlossen ansehe.
    Geändert von Charly92 (26.02.14 um 21:50 Uhr)

  8. #8
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    774

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Achso, der Fernseher spielt die Datei auch selbst ab?

    Lass MovieMaker auf jeden Fall weg, damit wirds nicht besser.
    29,95fps sind schon mal Mist. 25 sind im deutschen TV üblich und das sollte man auch nicht ändern.
    Beim Umrechnen muß MM ja Bilder weglassen oder hinzufügen, das ergibt erst Recht ruckeln und durch die Neucodierung natürlich Qualitätsverlust.

    Wenn Du die Videos im Einzelbildmodus anschaust, sind dann irgendwann Bilder doppelt oder fehlen? Zumindest so um die 100 Bilder solltest Du mal durchtesten, möglichst eine Szene mit viel Bewegung.

    Die CPU allein dürfte evtl. zu schwach sein, aber die Grafikkarte sollte zumindest bei aktivierster HW-Beschleunigung die Videos ruckelfrei decodieren können.

    Wenn möglich, nimm 50Hz am Rechner statt 60Hz.
    Geändert von hugo2514 (26.02.14 um 23:17 Uhr)

  9. #9
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    44

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Hallo hugo2514,
    ja, ich kann die Externe an meinen Blu-ray Player anschließen und die Filme so über den Fernseher ansehen.

    Ich hab mir den ungeschnittenen und geschnittenen (HQ) Film im Einzelbildmodus angesehen, da ist nichts doppelt oder Fehlerhaft. Dann hab ich noch zwei Testdateien geschnitten und gespeichert. Einmal mit 25 fps und im Audioformat 125 KBit/s, 48 KHz, Stereo (Voreinstellung von MM) und 25 fps mit 192 KBit/s, 48 KHz, Stereo (weil die OTR Dateien auch 192KBit/s haben). Ich weiß nicht, ob diese Audioumstellung relevant ist, aber die beiden Dateien haben auch wieder geruckelt.

    Wie meinst du das mit den 50 Hz?

    Wenn ich ein ähnlich einfach bedienbares Programm wie Movie Maker finden würde, tät ich gleich umsteigen. Zumal das Programm nicht das Niedrigstmögliche Speichervolumen für einen Film veranschlagt und ich dann schonmal 4-8 Mal den Film nochmal speichern darf, bis er Speicherplatzmäßig auf dem Minimum ist. Beim Freemake Video Converter kann man vor dem Speichern angeben, wie groß die Datei später sein soll, aber da werden die Bilder verpixelt.

  10. #10
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    Standard AW: Geschnittene HQ Aufnahmen ruckeln in Win Media Player

    Zitat Zitat von Charly92 Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein ähnlich einfach bedienbares Programm wie Movie Maker finden würde, tät ich gleich umsteigen.
    Zum Schneiden:
    http://cutana.sourceforge.net/anleitung/
    Das ganze sieht erst mal kompliziert aus, aber die Anleitung ist gut und wenn man erst mal drin ist/es ein mal gemacht hat, ist das schneiden sehr sehr einfach!

    Dateien kleinrechnen:
    Spars Dir! Nur unter Großem Qualitätsverlust und Zeitaufwand machbar. Kauf dir von den Stromkosten und deiner Zeit die du sparst einfach ne Festplatte :]

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HQ Aufnahmen ruckeln im VLC Player
    Von hunke im Forum Spezialformate HQ, HDTV, Stream, MP4
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.12, 23:02
  2. DIVX-Player spielt mit COLDCUT geschnittene Datei nicht ab
    Von Ulph24 im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.10, 13:28
  3. HQs ruckeln beim Windows Media Player
    Von TAWL im Forum Spezialformate HQ, HDTV, Stream, MP4
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 14:49
  4. WD Media Player & HD Aufnahmen
    Von Woo im Forum Externe Medienwiedergabe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.10, 15:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •