aaa
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    Standard EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    Betrifft OTR nicht direkt, aber Schoener-Fernsehen.de

    http://www.heise.de/newsticker/meldu...r-1818350.html

    Fernsehsendungen dürfen nur dann per Livestream über das Internet verbreitet werden, wenn der TV-Sender damit einverstanden ist. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag in Luxemburg entschieden. Die Tatsache, dass die Internetnutzer die Fernsehsendung legal und gleichzeitig im Fernsehen anschauen könnten, ändere daran nichts.

    Es handele sich um eine Wiedergabe, die nicht ohne Zustimmung des Fernsehsenders erfolgen dürfe, befanden die höchsten EU-Richter.[..]
    Geändert von Artemis1121 (07.03.13 um 14:52 Uhr)

  2. #2
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von tifflor
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    302

    Standard AW: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    In der Android-App hatten ja sowieso schon RTL-Programme gefehlt. Aber die App ist ja inzwischen aus dem Play-Store verschwunden, von daher kann man die Sender ja eigentlich wieder zuschalten ;-)
    Mein Wunsch: HD-Aufnahmen standardmäßig mit AC3-Ton (von mir aus für Premium-Plus-User oder was auch immer)

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.044

    Standard AW: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    und dabei sollte nicht vergessen werden, das nicht SF die Sendung am Ende verbreitet, sondern der einzelne User, oder wurde das P2P inzwischen abgeschaltet?

  4. #4
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Hamburg / Germany
    Beiträge
    579

    Standard AW: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    Moin
    Zitat Zitat von DerCamperHB Beitrag anzeigen
    und dabei sollte nicht vergessen werden, das nicht SF die Sendung am Ende verbreitet, sondern der einzelne User, oder wurde das P2P inzwischen abgeschaltet?
    Sorry, aber das ist Quatsch.
    P2P ist Teil des technischen Prozesses hinter dem Live-Streaming. Dadurch wird der User nicht zum Verbreiter*.

    Bloodrayne

    *) bezogen auf das eingangs erwähnte Urteil. Insgesamt ist die Materie etwas komplizierter.

  5. #5
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    809

    Standard AW: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    @Bloodrayne: Hast du für diese gewagte These irgend welche Belege?

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.044

    Standard AW: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    Wo ich dir Recht gebe, das p2p ein Technischer Prozess ist, um die Daten zu verbreiten, und der einzelne User nicht direkt mit der Einspielung der Daten ins WWW zu tun hat, worauf sich das Urteil in erster Linie bezieht.
    Am Ende bleibt aber immer noch die Verbreitung der Urheberrechtlich Geschützten Daten, nichts anderes ist das, wenn die Verbreitung verboten wird, bzw nicht Bewilligt wird, und dürften alle User ins Spiel kommen.
    Ob man allerdings Habhaft gemacht werden kann, ist wieder eine andere Geschichte

  7. #7
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    Standard AW: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    Das ist zumindest ein wunderbares Feld für Abmahnungen!

  8. #8
    Administrator
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von Administrator
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    3.607

    Standard AW: EU-Gericht: TV-Livestreaming nur mit Zustimmung der Fernsehsender

    alles was du als Abmahner siehst, sind die IPs der Uploader. Was Sie aber uploaden zu Dir, ist schwer zu sagen. Sind es Steuerdaten (die IPs anderer User/Nachbarn) oder AV-Videodaten. Wenn ja von welchem Sender? Die Daten sind alle verschlüsselt. Ob das gerichtsfest wäre? Mir ist kein einziger Fall bekannt.
    Bitte zuerst in Forum oder Shoutbox fragen, bei individuellen Problemen Support Center und wenn nichts hilft oder sehr eilig: webmaster/ät/onlinetvrecorder.com , Danke !! (falls keine Antwort binnen 5 Tagen, bitte nochmal senden mit RESEND im Betreff)

Ähnliche Themen

  1. Konto ohne AGB Zustimmung
    Von jmiller im Forum Login, Anmelde- und Emailempfangs-Probleme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.13, 09:49
  2. V2 Suche - Filter nach Fernsehsender
    Von ktulu im Forum Easy OTR
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 20:06
  3. Das Jüngste Gericht Teil 2 noch in HQ?
    Von r4z0r im Forum Aufnahme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.08, 12:55
  4. "Shift TV" unterliegt vor Gericht Sat.1
    Von fckw im Forum Juristische Fakultät
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.07, 16:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •