aaa
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Finanz-Test: Rechtliches zu OTR & Co.

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    75

    Standard Finanz-Test: Rechtliches zu OTR & Co.

    Hallo,

    der (kostenlose) Artikel in der neuen Finanz-Test ist lesenswert. Darin heißt es u. a.:

    Bei OTR und seinem Tochterunternehmen Myabo.tv können Premium-Kunden sogar Filme herunterladen, die sie gar nicht programmiert haben. Das ist wahrscheinlich rechtswidrig, weil OTR für das Anbieten solcher Dateien keine Rechte hat. OTR-Nutzer hätten aber nur etwas zu befürchten, wenn OTR eine „offensichtlich“ rechtswidrige Quelle für Filmdownloads wäre. Da es aber keine Urteile zu OTR gibt und die Berichterstattung überwiegend positiv war, dürfte die Rechtswidrigkeit für Laien gerade nicht offensichtlich sein. Während die Kunden all dieser Dienste aus dem Schneider sind, stehen die Anbieter mit Sitz in Deutschland – Shift.tv und Save.tv – weiter unter Druck. Das Oberlandesgericht Dresden hat entschieden, dass ihnen das Recht zur Weitersendung des TV-Signals an den Kunden fehlt (Az. 14 U 801/07, nicht rechtskräftig). Die beiden Anbieter versuchen dieses Recht zu erstreiten. Der Bundesgerichtshof wird sich daher mit den Online-Videorekordern noch einmal – vermutlich noch in dieses Jahr – beschäftigen müssen. Folgt er den Dresdner Richtern, wird es schwer für Save.tv und Shift.tv. Bong.tv, OTR und Myabo.tv sind dagegen für die deutsche Justiz schwer zu greifen. OTR und Myabo.tv sitzen laut Impressum auf den Seychellen, Bong.tv auf den Karibik-Inseln Turks und Caicos.
    claro

  2. #2
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von Rakeking
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Vor Tastatur und Maus
    Beiträge
    292

    Standard AW: Finanz-Test: Rechtliches zu OTR & Co.

    Zitat Zitat von claro Beitrag anzeigen
    [...]können Premium-Kunden sogar Filme herunterladen, die sie gar nicht programmiert haben.
    Ich glaube die meinen die GIA-Wishlist.
    Aus der einen Sicht programmiert man die Filme nicht wirklich,
    aber aus der anderen, hat man eigentlich doch den Auftrag erteilt.
    Somit wäre es nicht rechtswidrig.
    Geändert von Rakeking (20.08.12 um 16:29 Uhr)
    Versuch nie, es jedem Recht zu machen. Am Ende kommt etwas heraus, was noch schlimmer ist, als es am Anfang war.
    An OTR

  3. #3
    Administrator Administrator
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von OTR.DG
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4.657

    Standard AW: Finanz-Test: Rechtliches zu OTR & Co.

    Tagelanges Mailschreiben mit dem Redakteur und erklären/beschreiben also umsonst gewesen
    Bitte verifiziert euer OTR-Konto, damit der Support im Forum schneller gehen kann!

    Einfach hier draufklicken: http://www.onlinetvrecorder.com/verify/ :)

  4. #4
    OTR Support Team
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von MCMUPPET
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.808

    Standard AW: Finanz-Test: Rechtliches zu OTR & Co.

    Zitat Zitat von claro Beitrag anzeigen
    Bei OTR und seinem Tochterunternehmen Myabo.tv können Premium-Kunden sogar Filme herunterladen, die sie gar nicht programmiert haben.
    Journalismus in Bestform. Ja, kodiert runterladen, aber nicht dekodieren . Ohne dekodieren keine Aufnahme. Woher die immer ihre Infos haben, möchte ich mal gerne wissen.
    Zitat Zitat von OTR.DG Beitrag anzeigen
    Tagelanges Mailschreiben mit dem Redakteur und erklären/beschreiben also umsonst gewesen
    Jetzt weiß ich es... *duck&flitz*

    MfG
    MCMUPPET
    Geändert von MCMUPPET (20.08.12 um 16:37 Uhr)
    • Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild •
    • Lesen muß der Mensch erst lernen, Fernsehen ist eine angeborene Fähigkeit. Also ist Fernsehen viel natürlicher als das umständliche Lesen •

    Forenregeln beachten!37°LucaSternenbrückeDominik Florian Brunner†12.September2009OTR - 13 years of entertainment since 08.03.05

  5. #5
    Administrator
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von Administrator
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    3.607

    Standard AW: Finanz-Test: Rechtliches zu OTR & Co.

    ne, der Redakteur meinte sicher die GIA_Wishlist und da kann man durchaus so eine Meinung haben. Unserer Meinung nach (und jeder Jurist hat eine andere), ist eine generalisierte Willenserklärung die gleiche wie eine einzelne.
    Also wenn ich im Laden sage, ja ich will all die Bonbons in der Schüssel kaufen , dann muß ich nicht zu jedem einzelnen Bonbon sagen. Ja , Ja, Ja auch dieses u.s.w.
    Natürlich sind auch Abos auf zukünftige erscheinende Zeitschriften immer unkonkret. Ich sage auch dort generalisiert: Ja ich will alle haben, die noch erscheinen werden.

    Sollte eines Tages ein Gericht der Meinung sein, der User müssen jeden Aufnahmeantrag einzeln anklicken , dann wäre uns das auch Recht.
    Dann würde es aber nicht lange dauern , bis ein Zusatzdienst auftaucht, der dem User die Arbeit abnimmt, jede einzelne Sendung anzuklicken. ;-)
    Bitte zuerst in Forum oder Shoutbox fragen, bei individuellen Problemen Support Center und wenn nichts hilft oder sehr eilig: webmaster/ät/onlinetvrecorder.com , Danke !! (falls keine Antwort binnen 5 Tagen, bitte nochmal senden mit RESEND im Betreff)

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    Standard AW: Finanz-Test: Rechtliches zu OTR & Co.

    Zitat Zitat von Administrator Beitrag anzeigen
    Dann würde es aber nicht lange dauern , bis ein Zusatzdienst auftaucht, der dem User die Arbeit abnimmt, jede einzelne Sendung anzuklicken. ;-)
    Habt ihr den denn schon fertig programmiert in der Schublade liegen?

  7. #7
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    414

    Question OTR durch GetItAll Wishliste illegal?

    In einem (von OTR bei den Presseberichten empfohlenen) Testbericht der Stiftung Warentest wird in den Kommentaren von Stiftung Warentest die Meinung vertreten, daß OTR auf Grund der GetItAll Wishliste, und insbesondere deren Handhabung, OTR eher als (illegaler) Medienserver denn als Online Recorder zu betrachten sei:

    Wir haben den Premium-Status erworben und konnten anschließend auch nach Ablauf der Sendung im Fernsehen Filme herunterladen, ohne diese zuvor einzeln programmiert zu haben. Das OTR-System hat uns während der Umstellung auf den Premium-Status nicht aktiv gefragt: „Wollen Sie jetzt alles aufnehmen?“, diese Funktion war automatisch nach der Umstellung auf Premium vorhanden. Wir haben auch jetzt keinen Menüpunkt entdecken können, wo Nutzer aktiv etwa von „Ich nehme alles auf“ wieder auf „ich nehme nur einzelne Sendungen auf“ und umgekehrt switchen können.

    Quelle: http://www.test.de/Online-Aufnahmedi...mmentsOverview
    Ich kann mich noch erinnern, daß ich Anfang 2012 beim Erwerb des Premiumstatus die Anlage der GetItAll Wishliste manuell bestätigt habe, finde jedoch in der Tat aktuell keine Möglichkeit, diese wieder zu deaktivieren oder gar zu löschen.

    Dies mag als DAU-sichere Lösung gut gemeint sein, jedoch finde ich die Argumentation der Stiftung Warentest nachvollziehbar und Frage mich daher, ob man die GetItAll Wishliste nicht manuell anlegen und (nach dreifacher Sicherheitsrückfrage, ggf. unterstützt durch Piktogramme für Literaturresistente Zeitgenossen) löschen können sollte, um sich so klar von einem Medienserver abzugrenzen.
    carpe diem!

  8. #8
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.531

    Standard AW: OTR durch GetItAll Wishliste illegal?

    Das mit der GetItAll und Finanztest war hier schon einmal Thema.

  9. #9
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    414

    Standard AW: OTR durch GetItAll Wishliste illegal?

    Sorry, da bin ich beim Suchen erfolgreich drüber weg gestolpert

    Bleibt die Frage, ob die GIA nicht doch löschbar sein sollte.

    Möge die Moderation entscheiden, ob mein Thread geschlossen, geouttaked oder zusammengeführt werden soll
    carpe diem!

  10. #10
    OTR Support Team
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von PeGu
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3.906

    Standard AW: OTR durch GetItAll Wishliste illegal?

    Zusammenführen klingt doch gut.
    Mache ich.
    Gruß,
    PeGu

    Bitte verifiziert eure Accounts, dann kann viel besser supportet werden: http://www.onlinetvrecorder.com/verify/
    Team der OTR-Community bei Worldcommunitygrid.org -- Werde Mitglied, rechne mit.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechtliches zum Sender RTL
    Von Buberl im Forum Juristische Fakultät
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 17:22
  2. [Diskussion] OTR-UK: Britische Sender im Beta-Test / British stations in beta test
    Von worfroz im Forum Diskussionen über Hinweise und Bekanntmachungen
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 30.06.10, 00:26
  3. OTR-UK: Britische Sender im Beta-Test / British stations in beta test
    Von worfroz im Forum Hinweise und Bekanntmachungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.06.10, 10:03
  4. IQ-Test
    Von BiGOpA im Forum Off Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.07, 13:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •