aaa
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96

Thema: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

  1. #11
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    635

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    CC und FFDShow schneiden auch weiterhin HQ dateien oder was mache ich da jeden tag mehrmals?

  2. #12
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    14

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Hallo Silvie, danke für die Tipps.

    Hallo Harry,
    üblicherweise lade ich nur DivX-Files runter. Nun habe ich heute zum ersten Mal seit der Neuinstallation meines Rechners versucht, eine HQ zu schneiden und es ging nicht (früher schon). VD meldet: "Cannot initialize smart rendering: The selected video codec is able to compress the source video, but cannot match the same compressed format."
    Ich verwende die von CC empfohlenen Programme und Einstellungen (VD 1.7.9, FFDS 2946, Eingestellt ist bei FFDS: H264, H264).
    Das Video, um das es geht ist mit H264 encodiert (GSpot).
    Wenn du immer noch glaubst, dass mein Problem woanders liegt als beim Encoding mit X264, kannst du mir gerne weitere Tipps geben. Die würde ich gerne vorher verfolgen, bevor ich FFDS vom Rechner schmeiße und stattdessen X264 installiere.

    Gruß, Rolf

  3. #13
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    635

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    tippfehler? ich nutze VD 1.7.8 und FFDShow 2946 fuer HQ und HD ohne probleme.
    (abspielen ueber WDTV live HD am TV)
    wenn du mir mal die genaue datei angibst, schaue ich mal ob ich noch eine dekodierung ueber habe und versuche exakt diese datei.
    PS
    in coldcut hast du aber auch fuer HQ auf FFDShow eingestellt?
    (einstellungen -> codecs)
    Geändert von Harry999 (26.09.12 um 19:27 Uhr) Grund: +PS

  4. #14
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Zitat Zitat von Harry999 Beitrag anzeigen
    CC und FFDShow schneiden auch weiterhin HQ dateien oder was mache ich da jeden tag mehrmals?
    Vom ersten Post kopiert:

    Wenn die Dateien bei OTR mit einem relativ aktuellen x264 Encoder erstellt wurden und dann mit VD/ffdshow geschnitten wurden, gab es Probleme an den Schnittpunkten. Meist zeigen diese sich erst nach dem Umwandeln in MKV/MP4 bzw. machen das Umwandeln ganz ummöglich. Hingegen waren die Schnittpunkte in Ordnung, wenn mit dem Codec x264vfw geschnitten wurde.

    Mit der Umstellung der Kodierung von HD/HQ wird auch der Encoder überall auf core 125 aktualisiert. D.h. bei allen HD/HQ Dateien wird der x264vfw Codec der geeigneste Codec zum Schneiden, was ein Wechsel von ffdshow zu x264vfw empfehlenswert macht.

    mfg
    monarc

  5. #15
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von moppel752
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    187

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    @monarc
    Es wäre vielleicht noch ganz sinnvoll die PAR für die US-Aufnahmen im Startpost zu hinterlegen.
    Die sind i.A. 16:9 und bei NTSC-Auflösung (720x480) entspricht das dann 32:27.
    Unsichtbare Signatur

  6. #16
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    635

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    @monarc99
    die frage war ja ob man HQ nicht mehr mit CC und (ffdshow) schneiden koenne.
    du schriebst ja auch selber, dass die meisten probleme erst beim umwandeln entstehen.
    wer nicht umwandelt und auch keine probleme hat, kann halt auch noch CC ohne x264vfw verwenden.
    dass x264vfw ggf sinnvoller ist -> OK

    die fehlermeldung von Rob70 ist ja was anderes.
    Geändert von Harry999 (26.09.12 um 20:22 Uhr)

  7. #17
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Zitat Zitat von moppel752 Beitrag anzeigen
    @monarc
    Es wäre vielleicht noch ganz sinnvoll die PAR für die US-Aufnahmen im Startpost zu hinterlegen.
    Die sind i.A. 16:9 und bei NTSC-Auflösung (720x480) entspricht das dann 32:27.
    Danke werde ich ergänzen. Hast du auch ne US 4:3 Sendung?
    Gibt es eigentlich noch Sender, die im Half-PAL (oder wie das heißt? DMAX?) senden.

    Zitat Zitat von Harry999 Beitrag anzeigen
    @monarc99
    du schriebst ja auch selber, dass die meisten probleme erst beim umwandeln entstehen.
    dass x264vfw ggf sinnvoller ist -> OK
    Ja, ich würde nicht nur sinnvoller sagen. Wenn sich die Datei nicht mehr umwandeln lässt, ist schon irgendwas am Stream kaputt.
    Und AVI stirbt, sprich jetzt gibt es schon (sehr neue) Geräte, die AVI überhaupt nicht mehr abspielen können.
    D.h. in paar Jahren kann man seine AVI an einem neuen Gerät vielleicht nicht mehr kucken.

    Und wenn dann Kontainer-Umwandlen nicht mehr geht, bleibt nur den Film komplett neu rechnen oder wegwerfen.

    Das andere ist ffdshow. Das ist ja nicht nur ein Encoder sondern da sind auch Decoder drin. Und wer mit ffdshow schneidet, muss eine uralt Version benutzen.
    Sprich wer Probleme beim Abspielen hat, sollte als erstes Mal die uralt-ffdshow Version vom Rechner werfen. Alte Decoder können genauso Probleme machen.
    Weiteres Problem bei ffdshow ist, dass es immer irre schwer war, eine ffdshow Version zu finden, mit der das Schneiden funktioniert. Die x264 Version mit der die Datei von OTR erzeugt wurde und mit der wir dann geschnitten haben muss möglichst identisch sein, damit das gut klappt.

    In x264vfw ist ein aktueller H264 Decoder enthalten. Die obige verlinke Version ist (durch Glück) sogar auf den git-commit identisch, mit der Version, mit welcher OTR ihre Dateien erzeugt. Besser gehts nicht.

    Jeder kann benutzen was er will, aber wenn jemand fragt, empfehlt erstmal obige(aus dem ersten Post) x264vfw Version. Möglichst ohne die uralte ffdshow Version auf dem Rechner zu haben.
    Wenn es dann nicht klappt, kann man immer noch den ffdshow testen.

    mfg

  8. #18
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von moppel752
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    187

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Zitat Zitat von monarc99 Beitrag anzeigen
    Danke werde ich ergänzen. Hast du auch ne US 4:3 Sendung?
    Gibt es eigentlich noch Sender, die im Half-PAL (oder wie das heißt? DMAX?) senden.
    Was ich bis jetzt gesehen habe, werden bei den Amis 4:3 Sendungen auf 16:9 gepillarboxed.
    Ich glaube zumindest Channel 5 (UK) und Comedycentral senden keine volle PAL-Auflösung, aber ist auch schon länger her, dass ich HQs von dort hatte.
    Unsichtbare Signatur

  9. #19
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von The-Dude
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    189

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Zitat Zitat von DieSylvi Beitrag anzeigen
    Und dann musst du das Seitenverhältnis manuell anpassen - wie hier im Thread beschrieben. Das Schneiden mit CC und VD unter x264 funktioniert dann aber ganz prima.
    Moin,

    evt. solltet Ihr auch mal das neue Schnittprogramm Cutana von Siron testen, funktioniert bei mir ohne Probleme. Das Programm holt sich automatisch das richtige Seitenformat aus der Originaldatei.
    http://www.otrforum.com/showthread.p...l=1#post355136

    Viele Grüße

    Dude

  10. #20
    Moderator im Ruhestand verifizierter OTR Benutzer Avatar von Cineatic
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.727

    Standard AW: Geeignete Einstellungen für das Schneiden der neuen HQ/HDs mit dem Codec x264vfw

    Bei mir war mit den Einstellungen des SAR über die Commandozeile kein framegenaues Schneiden in VirtualDub möglich. Ich musste die Werte in die GUI eintragen.

    Ansonsten setzte der Schnitt nach der Werbung zu spät an, so dass ich immer noch wenige Frames der Werbung zu sehen bekam.
    Schönen Gruß,
    Cineatic

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CutAssistant: [FFDS] in Einstellungen nicht als Codec wählbar
    Von claro im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.11, 00:04
  2. HQ-Files schneiden - Codec wird nicht unterstützt!
    Von SuperRcktMrMgic im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.11, 18:19
  3. HDTV-Aufnahme in XVid rekodieren, Codec-Einstellungen?
    Von chakkman im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.10, 18:05
  4. Codec für H.264 zum Schneiden mit CA
    Von MiKro im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.05.07, 11:09
  5. Nach schneiden der neuen (AVI) HQ files. keine umwandliung mehr möglich
    Von okossmann im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 00:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •