aaa
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

  1. #21
    nicht verifizierter OTR-Benutzer verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    31

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    So, zum Testen habe ich das selbe noch einmal mit dem Tatort von letzter Woche gemacht (Tatort_12.04.01_20-15_ard_90_TVOON_DE.mpg.HQ) - Format 16:9
    Ich habe vorne ein paar Frames abgeschnitten, sodass das nächste Keyframe erst nach ca. 8 Sekunden kommt und der Ausschnitt geht dann insgesamt 59 Sekunden; die Dateigröße ist 7,54 MB
    Bei den Decoder-Einstellungen habe ich wie früher "Pixelseitenverhältnis 1:1" stehen gelassen (mittlerweile weiß ich es ja besser).
    Die ersten 8 Sekunden bis zum nächsten Keyframe habe ich somit ein verzerrtes Bild (was mein TV dann beibehält)

    Wenn ich die Datei in H.264 Aspect Ration Modifier einlese, sieht es so aus:
    01.jpg

    Ich wähle alles aus, gebe bei DAR 16:9 ein und klicke dann auf "Seitenverhältnis eintragen", dann sieht es so aus:
    02.jpg

    Und wenn ich dann auf "Änderungen speichern" klicke, komm die bekannte Fehlermeldung:
    03.jpg

    Nachdem die andern Bilder dann doch noch freigeschaltet wurden, werde diese hier das hoffentlich auch bald sein.

  2. #22
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.712

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Blick ich nicht, zumal noch nicht freigeschaltet. Hier, damit es nicht nochmal dauert, gleichzeitig ein Screenshot von mir, wo die Einstellungen schon gemacht sind.
    h264arm.jpg h264arm2.jpg
    Geändert von Leseesel (08.04.12 um 03:12 Uhr)

  3. #23
    OTR Support Team
    verifizierter OTR Benutzer
    Avatar von MCMUPPET
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.876

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Zitat Zitat von ourhorst Beitrag anzeigen
    Nachdem die andern Bilder dann doch noch freigeschaltet wurden, werde diese hier das hoffentlich auch bald sein.
    Die Bilder werden von Moderatoren überprüft und ggf. freigeschaltet. Dies kann -besonders nachts- schon einmal ein wenig länger dauern. Geduld ist eine Tugend .

    MfG
    MCMUPPET
    • Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild •
    • Lesen muß der Mensch erst lernen, Fernsehen ist eine angeborene Fähigkeit. Also ist Fernsehen viel natürlicher als das umständliche Lesen •

    Forenregeln beachten!37°LucaSternenbrückeDominik Florian Brunner†12.September2009OTR - 13 years of entertainment since 08.03.05

  4. #24
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    631

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Hallo!

    Offensichtlich gibt es 2 Arten von Seitenverhältnissen: Vordefinierte und Benutzerdefinierte.

    Ob es technisch nicht möglich ist oder ob das Programm hier eine Einschränkung bietet, weiß ich leider nicht. Aber man kann kein "vordefiniertes" in ein "benutzerdefiniertes" Seitenverhältnis wandeln oder umgekehrt.

    Es gibt jetzt nur 2 Möglichkeiten:
    1.: Falls die ungeschnittene Datei noch vorhanden ist: Cutlist auspacken und neu schneiden - diesmal mit richtiger Einstellung;
    2.: Ansonsten kann man nur ein möglichst passendes "vordefiniertes" Seitenverhältnis auswählen und alle "1:1"-codierten Teile (und nur diese!) umwandeln - bei vernünftigen Playern gibt es dann einen geringen Ruck und der vorliegende TV spielt das dann im nur geringfügig falschen Format ab.

    Wenn alles nichts hilft, gibt es noch einen brutalen Weg: Ein Video von wenigen Frames Länge im richtigen Seitenverhältnis erzeugen - z.B. eine Schwarzblende aus einer anderen Sendung. Dieses dann vor die falschen Videos kleben - das Ergebnis-Video fängt dann mit dem richtigen Seitenverhältnis an und der TV richtet sich ja brutal nach dem 1. Frame...

    Gruß

    Eos

  5. #25
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Zitat Zitat von Eos Beitrag anzeigen
    Es gibt jetzt nur 2 Möglichkeiten:
    Oder man wandelt von AVI nach MKV mittels mkvmerge. Beim Umwandeln kann man auch ein neues AR einstellen.

    mfg
    monarc

  6. #26
    nicht verifizierter OTR-Benutzer verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    31

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    OK, somit ist meine Frage beantwortet. Vielen Dank!

  7. #27
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.712

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Inzwischen habe ich es auch nachvollziehen können, da Bilder online. Ok, das liegt dann aber nicht an 16:9 statt 4:3 eingestellt, sondern daran, dass etwas sehr ungewöhnliches eingestellt wurde mit SAR 1:1 und DAR 5:4. Den Fall hatte ich auch bei im CA vergessener Umstellung das DAR vor dem Schnitt, nie.

  8. #28
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Zitat Zitat von monarc99 Beitrag anzeigen
    Oder man wandelt von AVI nach MKV mittels mkvmerge. Beim Umwandeln kann man auch ein neues AR einstellen.
    Hi monarc99,

    das funktioniert leider nicht. Ich habe eine Datei vorliegen, die eig. 4:3 hat. Die Anfangsszene und ein paar Szenen sind in 16:9 (hab leider vergessen, das bei ffdshow für diesen Film umzustellen). Auf jeden Fall nutzt da mkvmerge jetzt auch nichts => "Extracted the aspect ratio information from the MPEG-4 layer 10 (AVC) video data and set the display dimensions to 1024/576." Damit bleibt es trotzdem bei 16/9 (und danach ist sogar der ganze Film so!). Wenn ich noch den Parameter --display-dimensions 0:720x576 angebe, ignoriert er das.

    Hat jemand eine Idee, wie es schneller geht, als mit dem oben genannten Programm?

  9. #29
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Zitat Zitat von antion Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Idee, wie es schneller geht, als mit dem oben genannten Programm?
    Sollte eigentlich mit mkvmerge gehen. Probiere es mal so:

    mkvmerge -o out.mkv --forced-track 0:no --aspect-ratio 0:4/3 --compression 0:none --forced-track 1:no --compression 1:none -a 1 -d 0 -S -T --no-global-tags --no-chapters in.avi --track-order 0:0,0:1 --engage remove_bitstream_ar_info

    Du kannst testweise auch den letzten Parameter ausprobieren. Dieser entfernt die AR Info im H264 Bitstream komplett. Dann sollte nur noch im Header eine AR Info stehen.

  10. #30
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    16

    Standard AW: Fast-HowTo: Aspect Ratio von HQ-Dateien korrigieren

    Hallo ich habe auch mal eine Frage zum Aspect Ratio korrigieren (für WD HD Media Player):


    Ich habe einige HQ Dateien, die gestaucht sind (2,35:1 obwohl es 16:9 sein sollte bzw 16:9 statt richtig 4:3).

    Der H.264 Aspect Ratio Modifier funktioniert nicht mehr (ging früher einwandfrei über Display Ratio ändern), auch nicht mit den neuen Werten aus diesem Thread hier: http://www.otrforum.com/showthread.p...Ratio-Modifier (16:1 bzw 64:45). Egal was ich eintrage bei Display Ratio, es ändert sich an der Darstellung überhaupt nichts (Pixel AR ändert bringt auch nix). Es gibt wohl kein Update zu diesem Programm?


    Dann habe ich mkvmerge GUI ausprobiert, da ich für meinen Player die Videos ohnehin in mkv umwandeln muss, damit sie beim abspielen nicht asynchron werden.

    Mit Formatspezifische Optionen kann ich also das Seitenverhältnis ändern, das klappt auch, jedoch bleibt rundherum ein hässlicher schwarzer Rahmen um das Video.
    Das Bild wird also nicht auf die Gesamte Auflösung gestreckt (720*576), und ich sehe auch keine Option, das einzustellen.

    Gibt es denn bei mkvmerge ohne GUI noch einen Parameter oder so? Falls ja, kann mir dann jemand mal die Kommandozeile sagen, wie ich Film abc.HQ.avi in abc.HQ.mkv umwandle, mit korrigiertem Aspect Ratio und auf Vollbild gestreckt? (Ich blicke da leider überhaupt nicht durch...)

    Oder alternativ ein anderes Programm , ohne das ganze Video neu codieren zu müssen, nur Header ändern.

    Danke.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aspect Ratio ändern unter Linux Howto gewünscht?
    Von Kutscher58 im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.10, 11:23
  2. Abspielen auf DVD-Player / Aspect Ratio
    Von claro im Forum Outtakes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 12:54
  3. Aspect-ratio Quicktime
    Von totoko im Forum Abspielen der Sendung unter Linux/Mac
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 17:18
  4. Sammlung: Aufnahmen mit falscher Aspect-Ratio
    Von mchawk im Forum Abspielen der Sendung unter Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.09, 22:38
  5. Falsches Aspect Ratio in Aufnahmen
    Von Hossie im Forum Aufnahme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.08, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •