Seite 27 von 63 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 622

Thema: Multicut Light - schneidescript für linux

  1. #261
    nicht verifizierter OTR-Benutzer Avatar von bowmore
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    Zitat Zitat von frodo42 Beitrag anzeigen
    Bei mir dauert es vor allem sehr lange - mit schwarzem, blinkendem Cursor - bis erst einmal die zu ignorierende Meldung "Error.Abbruch" kommt und dann erst das Script mit dem Schneiden beginnt.
    In der Zeit liest AD die Datei ein, erstellt einen neuen Index usw.
    Ich unterdrücke die Ausgaben bloß da die nicht besonders spannend sind.

    Du kannst ja mal testweise in Zeile 549 die Unterdrückung der Ausgabe auskommentieren.
    Code:
    nice -n 15 $avidemux --force-smart --run $tempdir/project.js --quit # 1> /dev/null

  2. #262
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    27

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    @bowmore
    Schön wäre es ja - das würde eine Anmerkung überflüssig machen, die ich mir bisher verkniffen habe: Nämlich die Bitte um eine "verbose"-Einstellung. Ich will immer gerne wissen, was gerade passiert.
    Aber leider:

    wenn ich die Zeile 549 auskommentiere, wird avidemux gar nicht erst gestartet.....
    es folgt die Aufforderung, die Schnittzeiten per Eingabetaste mit mplayer zu überprüfen.
    >Enter< startet aber auch den mplayer nicht. Es kommen sofort die Schnitte und der Auswahldialog des filenamens.
    Die Datei wird in den uncut-ordner verschoben aber nicht geschnitten

    Kommentierung wieder gelöscht: alles läuft wieder wie gewohnt..


    Rätsel!


    frodo42
    Geändert von frodo42 (17.12.08 um 10:45 Uhr)

  3. #263
    nicht verifizierter OTR-Benutzer Avatar von bowmore
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    Zitat Zitat von frodo42 Beitrag anzeigen
    wenn ich die Zeile 549 auskommentiere, wird avidemux gar nicht erst gestartet.....
    Nicht die ganze Zeile!
    Nur die Unterdrückung der Ausgabe.

    Ich hatte das im vorherigen Beitrag extra rot markiert ;-)

  4. #264
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    27

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    Oh sorry, nach dem nachtdienst bin ich wohl farbenblind geworden.
    Ich hätte ja auch einfach mal die Zeile lesen können, da steht ja drin, was passiert.
    Die Ausgabe von AD ist ja sehr ausführlich, aber ich stimme Dir zu: Für den Alltagsgebrauch verzichtbar.
    Zur Fehlersuche evtl mal zu gebrauchen.
    Jetzt weiß ich wenigstens, was die maschine macht, während ich warte

    jetzt gibts aber erstmal ne Mütze voll Schlaf
    frodo42
    Geändert von frodo42 (17.12.08 um 11:11 Uhr)

  5. #265
    nicht verifizierter OTR-Benutzer Avatar von bowmore
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    Zitat Zitat von frodo42 Beitrag anzeigen
    Zur Fehlersuche evtl mal zu gebrauchen.
    Ich leite ja auch absichtlich nur die Standardausgabe ins Nirwana,
    eine evtl. Fehlerausgabe (oder Nachfragen) erscheint trotzdem.
    Aber das hast du ja auch bereits bemerkt ;-)

    Gute Nacht
    bowmore

  6. #266
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    27

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    @bowmore
    Da bin ich wieder
    sorry, das ist jetzt komplett OffTopic:
    Kannst Du mir evtl ein paar Tips zu nautilus-actions geben?
    (Oder ein fruchtbares Forum; dies hier: "forum.ubuntuusers.de/topic/nautilus-actions/" ist es definitiv nicht, auch grumz.net gibt nicht viel her)

    versuche gerade ein anderes Script einzubinden, hadere aber offensichtlich noch mit der Syntax
    frodo42

    Edit:
    Vergiss es, habs schon gelöst...
    Geändert von frodo42 (17.12.08 um 21:03 Uhr)

  7. #267
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    434

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    Ich habe nochmal eine Anmerkung zum Script.
    Und zwar soll man ja im Smart Modus erst alle Angaben machen und der schneidet dann automatisch alles hintereinander weg.
    Bei den HQ-Movies gibt es es ja die notwendige Abfrage für 16:9 oder nicht. Diese Abfrage muss man vor jedem Schnitt einzeln für jedes HQ-File machen, d.h. der Smart-Modus ist mit HQ-Dateien nicht so effektiv nutzbar.

    @bowmore:
    Könntest du evtl im Smart-Modus die 16:9-Abfrage für jedes HQ-File vorziehen, damit der Smart-Modus auch bei HQ-Files effektiv nutzbar ist?

    Gruss
    MKay

  8. #268
    nicht verifizierter OTR-Benutzer Avatar von bowmore
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    Zitat Zitat von MKay Beitrag anzeigen
    Könntest du evtl im Smart-Modus die 16:9-Abfrage für jedes HQ-File vorziehen, damit der Smart-Modus auch bei HQ-Files effektiv nutzbar ist?
    Ja, mach ich.
    Wird etwas dauern da ich hier im Urlaub ohne Linux-Rechner auskommen muss.

    Gruß
    bowmore

  9. #269
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    434

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    OK, kein Problem. Die 14 Files schaffe ich jetzt auch noch erstmal so

  10. #270
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    434

    Standard AW: Multicut Light - schneidescript für linux

    Hallo allerseits,

    ich habe gerade ein Skript gebastelt, das die Aspect-Ratio von einem HQ-Film automatisch erkennt. Das heißt, man kann sich die manuelle Abfrage ala "Soll der 16:9-Modus verwendet werden (j/n) ?" komplett sparen.

    Ich bitte alle, die noch HQ-Movies "rumliegen" haben, mal zu testen, ob das folgende Skript funktioniert. Bei meinen knapp 34 Testfiles hat alles einwandfrei funktioniert. Zum Testen kann man das Aspect-Script zB folgendermaßen aufrufen:
    Code:
    cd /zu/den/hq/videos
    find ./*HQ.avi -type f -exec /pfad/zum/aspect {} \;
    Das Skript sollte dann nacheinander die Dateinamen der HQ-Files und die dazugehörige erkannte Aspect Ratio ausgeben. Diese Ratio wird mit mplayer ermittelt, welches natürlich installiert sein muss.
    Eigentlich darf nur bei echten Breitbild-Filmen 16:9 ausgegeben werden. Breitbild-Filme, bei denen oben und unten ein schwarzer Rand hardcodiert ist, haben jedoch eine Aspect-Ratio 4:3 usw.

    Ich habe mir auch mal erlaubt das Ganze in das aktuelle multicut_light-Skript einzubinden, sodass die Aspect-Wahl automatisch erfolgt und nur noch nachgefragt wird, wenn die Aspect-Ratio nicht automatisch ausgelesen werden konnte.

    Bei mir funktioniert das Skript soweit. Vllt kann jemand von den HQ-Cuttern das ja mal testen

    Eines ist mir jedoch aufgefallen: Irgendwie zeigt er (nachdem ich das Skript einmal gestartet habe) in diesem Konsolenfenster nicht mehr an, was ich eingebe. Vllt ist das nur bei mir so oder ich hab noch einen kleinen Fehler drin, den ich nicht finde.
    Weiss jemand woran das liegen kann?

    @bowmore: Wenn soweit alles läuft, kannst du es ja wieder übernehmen

    Gruss
    MKay
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Seite 27 von 63 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ASF Bin und Virtual Dub unter Linux mit Wine
    Von FischOTR im Forum Virtualdub
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.06, 23:56
  2. welche Programme / welches Format ?
    Von Mikesch im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 16:57
  3. Download mit FDM klappt nicht (eigentlich nichts mehr)
    Von NooB im Forum Tools: Downloadmanager
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 18:33
  4. FDm läuft ununterbrochen!!!!!
    Von Neuling im Forum Tools: Downloadmanager
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.06, 11:02
  5. Automatische Downloader & Decoder Software für Windows
    Von Administrator im Forum direkter Download über OTR
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.03.06, 18:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •