Zitat Zitat von SGE Beitrag anzeigen
Habe ich eigentlich schon länger vor und auch schon angefangen, aber die Faulheit und drängendere Sachen siegen, ich habe extra eine alte AD-Version parallel installiert, weil läuft halt und never change a running system.
Neuere Avidemux-Versionen nutzen eine andere Skript-Syntax für Schnittlisten, da muß man ein wenig mehr anpassen als nur einen Pfad.
Hallo zusammen,

für mein synOTR-Projekt (Programm für OTR-Workflow auf Synology NAS) war ich auf der Suche nach einem Cutprogramm fürs Smartrendering. Avidemux ließ sich nicht installieren. Glücklicherweise bin ich dann auf das Programm avcut [Link] von Mario Kicherer [Homepage] gestoßen. Es nutzt ffmpeg um Filme framegenau anhand von Schnittmarken zu schneiden. Es erzeugt saubere Cuts ohne störende grüne defekte Frames.

Ein Problem ist (das ich am Anfang meines Wissens nicht hatte), dass die OTR-avis z.T. extrem asynchron werden (vermutlich passiert da was am Audiozeitstempel …). Da ich aber eh mit mp4box native MP4s erstellen lasse, wird damit auch die Synchronität wieder hergestellt.

Schneiden lässt sich einfach über diesen Befehl (Cuts in Sekunden):
Code:
avcut ./input.avi ./output.avi 0 477.96 1400.4 1862.84 2142.16 -
Monarc99 hatte hier bereits einmal eine 64bit Version gepostet:


Falls gewünscht, habe ich auch 2 Staticbuilds:



Vielleicht hilft es euch ja.